E.S.T. SYMPHONY
"Orchestral music of the Esbjörn Svensson Trio"
29. Internationale Theaterhaus Jazztage

Am 24. März 2016 eröffnen die 29. Internationalen Theaterhaus Jazztage ihren Konzertreigen mit einem Highlight! Orchestrale Musik des Esbjörn Svensson Trios unter Mitwirkung von Dan Berglund (Bass), Magnus Öström (Schlagzeug), Iiro Rantala (Piano), Nils Wülker (Trompete), Marius Neset (Saxophon) und den Münchner Symphonikern.
 
E.S.T. gastierten im Laufe ihrer Karriere diverse Male sehr erfolgreich im Theaterhaus und beim Theaterhaus Festival, insofern war es nur ein logischer Schluss, dass die E.S.T. SYMPHONY nun ebenfalls hier aufgeführt wird.
 
Die E.S.T. SYMPHONY ist ein Programm von außergewöhnlicher sinfonischer Musik bestehend aus Kompositionen des “Trios der Dekade” (London Times); der bedeutendsten, am häufigsten kopierten, einflussreichsten und Stil-bildenden Jazzband der Nullerjahre, E.S.T. (Esbjörn Svensson Trio), arrangiert für Sinfonieorchester und Jazzsolisten. Sie hat sich in der Zwischenzeit zu einem Publikumsrenner und Festival-Highlight entwickelt.
 
Rolling Stone Magazin: „Ein imposanter Abend und der Beweis: e.s.t. lebt“
Basellandschaftliche Zeitung: „Einen so furiosen Start hatte das Basler Jazz Festival noch nie“
Hamburger Abendblatt: „Frenetischer Applaus vor dem ersten Ton“
Dagavisen Norwegen: „Das absolute Highlight von Stavangers Maijazz Festival“

 

Weitere Informationen
Konzert

Die 29. Internationalen Theaterhaus-Jazztage werden von der Mercedes-Benz Bank gefördert.

 

 

Weitere Veranstaltungen "Konzert"
WIRTSCHAFTSWUNDER: Schlager machen glücklich
Gregor Meyle: Die Leichtigkeit des Seins
Las Migas: vente conmigo
Martin Kälberer: SUONO
HUNDREDS: ELEKTRO AKUSTIK TOUR 2017

Alle Veranstaltungen "Konzert" ...