21.09.17 | Donnerstag

HORROR
Jakop Ahlbom - Ein atemberaubender Albtraum live on Stage

Liebhaber des Horrorfilms müssen dieses Theaterspektakel gesehen haben. Es ist das neue Werk des schwedischen Regisseurs und Film besessenen Jakop Ahlbom und seines Theaterensembles. HORROR ist eine Liebeserklärung an den Horrorfilm, weist auf den gesamten Reichtum dieses Genres hin – von „House on Haunted Hill“, „Rosemary’s Baby“ bis zu „The Ring“. Gleichzeitig ist es ein eigenständiger psychologischer Thriller, der vom Erforschen eines Kindheitstraumas handelt. In diesem und im kommenden Jahr ist das außergewöhnliche Bühnenstück erstmals in Deutschland und in Stuttgart zu erleben.
Jacob Ahlbom kreiert in HORROR eine surreale Welt des Entsetzens. Dabei benutzt er Spezialeffekte, die es in der Theaterwelt vorher so noch nicht gegeben hat. Dieses umfassende und spannende visuelle Spektakel lässt die Zuschauer an den Rand ihrer Sitze rutschen, während sie sehen, wie das Unmögliche möglich wird. HORROR kombiniert die Macht der visuellen Vorstellung mit der surrealen Ungewissheit, Humor mit Poesie.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 21.09.17 20:00  T1   
VVK: Kat. 1: 47,95 / Kat. 2: 45,90 / Kat. 3: 42,90 / Kat. 4: 34,90
incl. Geb.

Show

Veranstalter: Music Circus Concertbüro GmbH

 

Özcan Cosar: Old School – Die Zukunft kann warten
Premiere am 20.9.

In seinem dritten Soloprogramm „OLD SCHOOL – Die Zukunft kann warten.“ verschafft uns Özcan Cosar Einblicke in sein Leben und seinen Alltag. Sein biografisches Crossover setzt Özcan Cosar – geboren am Bosporus, aufgewachsen am Neckar, ausgebüxt aus mindestens vier Berufen – facettenreich und umwerfend witzig in Szene: Mit pointiert erzählten Geschichten über seine Wandlungsfähigkeit, mit Kostproben seines Schauspieltalents, mit akrobatischem Können, bitterbösem Sprachwitz und sehr viel Charme!

Dabei beherrscht er die Kunst, blitzschnell die Rollen zu wechseln, stellt die deutsche und türkische Kultur liebevoll gegenüber, spricht mal astreines Schwäbisch, mal Multikulti-Slang, authentisch garniert mit „Wallah“, „ey Alter“, „Moruk“ oder „Message“.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 21.09.17 20:15  T2   
VVK: 20,90
incl. Geb.

Comedy

 

SIGI GALL - Entspannung steigt
Die Vorstellung am 21.9. muss leider entfallen!

Sigi Gall ist eine Drei-Sparten- Person.

Sie singt und tanzt und spielt sich durch den Abend und übernimmt, um dem Übel der Begleitmusiker zu entgehen, seufzend auch noch den Dienst an den Tasten. Bis auf weiteres.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 21.09.17 20:15  T4   
VVK: 23,10 / erm.: 18,70
incl. Geb.

Comedy / Musiktheater

 

22.09.17 | Freitag

HORROR
Jakop Ahlbom - Ein atemberaubender Albtraum live on Stage

Liebhaber des Horrorfilms müssen dieses Theaterspektakel gesehen haben. Es ist das neue Werk des schwedischen Regisseurs und Film besessenen Jakop Ahlbom und seines Theaterensembles. HORROR ist eine Liebeserklärung an den Horrorfilm, weist auf den gesamten Reichtum dieses Genres hin – von „House on Haunted Hill“, „Rosemary’s Baby“ bis zu „The Ring“. Gleichzeitig ist es ein eigenständiger psychologischer Thriller, der vom Erforschen eines Kindheitstraumas handelt. In diesem und im kommenden Jahr ist das außergewöhnliche Bühnenstück erstmals in Deutschland und in Stuttgart zu erleben.
Jacob Ahlbom kreiert in HORROR eine surreale Welt des Entsetzens. Dabei benutzt er Spezialeffekte, die es in der Theaterwelt vorher so noch nicht gegeben hat. Dieses umfassende und spannende visuelle Spektakel lässt die Zuschauer an den Rand ihrer Sitze rutschen, während sie sehen, wie das Unmögliche möglich wird. HORROR kombiniert die Macht der visuellen Vorstellung mit der surrealen Ungewissheit, Humor mit Poesie.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 22.09.17 20:00  T1 
VVK: Kat. 1: 47,95 / Kat. 2: 45,90 / Kat. 3: 42,90 / Kat. 4: 34,90
incl. Geb.

Show

Veranstalter: Music Circus Concertbüro GmbH

 

DIRTY DISHES mit neuem Küchenpersonal
Neuinszenierung / Aktualisierte Fassung

DAS Theaterhaus-Kultstück ist zurück!

Dieser rasante, ironische Showdown aus dem Innenleben der Schwarzarbeit-Gesellschaft begeistert das Publikum seit mehr als 650 Vorstellungen. Eine unglaubliche Erfolgsstory, die 2015 am Theaterhaus ihr Zwanzigjähriges feierte und dabei mit einer verjüngten internationalen Küchencrew den Geschäftsführern Rudi und Rüdiger kräftig in die Suppe rotzt.

„Ein Erfolgsstück kehrt zurück (…) Fazit: Gesellschaftskritik ganz ohne langweilige Phrasen.“ - Ludwigsburger Kreiszeitung

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 22.09.17 20:00  T3 
VVK // AK: 20,- / erm.: 15,- / U-18: 9,50
incl. Geb.

Theater

 

BERND LAFRENZ - Der Sturm

Der "Sturm" ist Shakespeares letztes Werk. Im Jahre 1611 kam es am englischen Königshofe zur Uraufführung. 1761 wurde zum ersten Mal ein Theaterstück von William Shakespeare in deutscher Sprache in Deutschland aufgeführt. Es war "Der Sturm", der in einer Übersetzung des Dichters und Schriftstellers Christoph Martin Wieland 1761 im Comödienhaus in Biberach an der Riß unter dessen Leitung aufgeführt wurde.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 22.09.17 20:15  T4 
VVK: 17,60 / erm.: 14,30
AK: 19,20 / erm.: 16,20
incl. Geb.

Theater

 

Özcan Cosar: Old School – Die Zukunft kann warten
Premiere am 20.9.

In seinem dritten Soloprogramm „OLD SCHOOL – Die Zukunft kann warten.“ verschafft uns Özcan Cosar Einblicke in sein Leben und seinen Alltag. Sein biografisches Crossover setzt Özcan Cosar – geboren am Bosporus, aufgewachsen am Neckar, ausgebüxt aus mindestens vier Berufen – facettenreich und umwerfend witzig in Szene: Mit pointiert erzählten Geschichten über seine Wandlungsfähigkeit, mit Kostproben seines Schauspieltalents, mit akrobatischem Können, bitterbösem Sprachwitz und sehr viel Charme!

Dabei beherrscht er die Kunst, blitzschnell die Rollen zu wechseln, stellt die deutsche und türkische Kultur liebevoll gegenüber, spricht mal astreines Schwäbisch, mal Multikulti-Slang, authentisch garniert mit „Wallah“, „ey Alter“, „Moruk“ oder „Message“.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 22.09.17 20:15  T2 
VVK: 20,90
incl. Geb.

Comedy

 

23.09.17 | Samstag

HORROR
Jakop Ahlbom - Ein atemberaubender Albtraum live on Stage

Liebhaber des Horrorfilms müssen dieses Theaterspektakel gesehen haben. Es ist das neue Werk des schwedischen Regisseurs und Film besessenen Jakop Ahlbom und seines Theaterensembles. HORROR ist eine Liebeserklärung an den Horrorfilm, weist auf den gesamten Reichtum dieses Genres hin – von „House on Haunted Hill“, „Rosemary’s Baby“ bis zu „The Ring“. Gleichzeitig ist es ein eigenständiger psychologischer Thriller, der vom Erforschen eines Kindheitstraumas handelt. In diesem und im kommenden Jahr ist das außergewöhnliche Bühnenstück erstmals in Deutschland und in Stuttgart zu erleben.
Jacob Ahlbom kreiert in HORROR eine surreale Welt des Entsetzens. Dabei benutzt er Spezialeffekte, die es in der Theaterwelt vorher so noch nicht gegeben hat. Dieses umfassende und spannende visuelle Spektakel lässt die Zuschauer an den Rand ihrer Sitze rutschen, während sie sehen, wie das Unmögliche möglich wird. HORROR kombiniert die Macht der visuellen Vorstellung mit der surrealen Ungewissheit, Humor mit Poesie.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 23.09.17 17:00  T1 
VVK: Kat. 1: 47,95 / Kat. 2: 45,90 / Kat. 3: 42,90 / Kat. 4: 34,90
incl. Geb.

Show

Veranstalter: Music Circus Concertbüro GmbH

 

Familie Flöz: TEATRO DELUSIO

TEATRO DELUSIO spielt mit den unzähligen Facetten der Theaterwelt: Zwischen Bühne und Hinterbühne, zwischen Illusion und Desillusion entsteht ein magischer Raum voller anrührender Menschlichkeit

"Die Vorstellung ist zu Ende, das Haus war voll, "Teatro Delusio" hat die Menschen begeistert (...) Familie Flöz erzählt Geschichten mit einem Witz, einem Charme, einem Furor, der die Leute süchtig zu machen scheint." - Süddeutsche Zeitung

"Wir hören das Publikum jubeln und pfeifen (...) Unsere Phantasie galoppiert (...) Der Grundeinfall von "Teatro Delusio" ist so einfach wie genial." - Berliner Zeitung

"Ohne Worte und doch so ausdrucksstark, ergreifend und doch voller Freude, das ist eine meisterhafte Komödie." - The Guardian

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 23.09.17 20:00  T3 
VVK: 22,-
incl. Geb.

Theater

Eine Familie Flöz Produktion in Koproduktion mit Theaterhaus Stuttgart

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Özcan Cosar: Old School – Die Zukunft kann warten
Premiere am 20.9.

In seinem dritten Soloprogramm „OLD SCHOOL – Die Zukunft kann warten.“ verschafft uns Özcan Cosar Einblicke in sein Leben und seinen Alltag. Sein biografisches Crossover setzt Özcan Cosar – geboren am Bosporus, aufgewachsen am Neckar, ausgebüxt aus mindestens vier Berufen – facettenreich und umwerfend witzig in Szene: Mit pointiert erzählten Geschichten über seine Wandlungsfähigkeit, mit Kostproben seines Schauspieltalents, mit akrobatischem Können, bitterbösem Sprachwitz und sehr viel Charme!

Dabei beherrscht er die Kunst, blitzschnell die Rollen zu wechseln, stellt die deutsche und türkische Kultur liebevoll gegenüber, spricht mal astreines Schwäbisch, mal Multikulti-Slang, authentisch garniert mit „Wallah“, „ey Alter“, „Moruk“ oder „Message“.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 23.09.17 20:15  T2 
VVK: 20,90
incl. Geb.

Comedy

 

Martin Luding: AUF UND DAVON
Nackt über die Alpen

Vor gut 2000 Jahren machten sich unsere germanischen Vorfahren „auf und davon“ – nämlich auf den längsten Italienurlaub der Geschichte! Horden von Männern, Frauen, Kindern und Tieren waren zusammen unterwegs, Sack und Pack wurden mitgeschleppt und in den Kneipen entlang der Reiseroute gab es manch kräftiges Handgemenge. Also eigentlich kein Unterschied zu einer heutigen Pauschalreise!
Und umgekehrt: Wenn eine Frau den Jahresurlaub plant, sind das genau genommen Vorbereitungen für eine Völkerwanderung!

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 23.09.17 20:30  T4 
VVK: 22,-
incl. Geb.

Comedy

 

HORROR
Jakop Ahlbom - Ein atemberaubender Albtraum live on Stage

Liebhaber des Horrorfilms müssen dieses Theaterspektakel gesehen haben. Es ist das neue Werk des schwedischen Regisseurs und Film besessenen Jakop Ahlbom und seines Theaterensembles. HORROR ist eine Liebeserklärung an den Horrorfilm, weist auf den gesamten Reichtum dieses Genres hin – von „House on Haunted Hill“, „Rosemary’s Baby“ bis zu „The Ring“. Gleichzeitig ist es ein eigenständiger psychologischer Thriller, der vom Erforschen eines Kindheitstraumas handelt. In diesem und im kommenden Jahr ist das außergewöhnliche Bühnenstück erstmals in Deutschland und in Stuttgart zu erleben.
Jacob Ahlbom kreiert in HORROR eine surreale Welt des Entsetzens. Dabei benutzt er Spezialeffekte, die es in der Theaterwelt vorher so noch nicht gegeben hat. Dieses umfassende und spannende visuelle Spektakel lässt die Zuschauer an den Rand ihrer Sitze rutschen, während sie sehen, wie das Unmögliche möglich wird. HORROR kombiniert die Macht der visuellen Vorstellung mit der surrealen Ungewissheit, Humor mit Poesie.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 23.09.17 23:00  T1 
VVK: Kat. 1: 47,95 / Kat. 2: 45,90 / Kat. 3: 42,90 / Kat. 4: 34,90
incl. Geb.

Show

Veranstalter: Music Circus Concertbüro GmbH

 

24.09.17 | Sonntag

HORROR
Jakop Ahlbom - Ein atemberaubender Albtraum live on Stage

Liebhaber des Horrorfilms müssen dieses Theaterspektakel gesehen haben. Es ist das neue Werk des schwedischen Regisseurs und Film besessenen Jakop Ahlbom und seines Theaterensembles. HORROR ist eine Liebeserklärung an den Horrorfilm, weist auf den gesamten Reichtum dieses Genres hin – von „House on Haunted Hill“, „Rosemary’s Baby“ bis zu „The Ring“. Gleichzeitig ist es ein eigenständiger psychologischer Thriller, der vom Erforschen eines Kindheitstraumas handelt. In diesem und im kommenden Jahr ist das außergewöhnliche Bühnenstück erstmals in Deutschland und in Stuttgart zu erleben.
Jacob Ahlbom kreiert in HORROR eine surreale Welt des Entsetzens. Dabei benutzt er Spezialeffekte, die es in der Theaterwelt vorher so noch nicht gegeben hat. Dieses umfassende und spannende visuelle Spektakel lässt die Zuschauer an den Rand ihrer Sitze rutschen, während sie sehen, wie das Unmögliche möglich wird. HORROR kombiniert die Macht der visuellen Vorstellung mit der surrealen Ungewissheit, Humor mit Poesie.

mehr ...

Kartenbestellung
So 24.09.17 19:00  T1 
VVK: Kat. 1: 47,95 / Kat. 2: 45,90 / Kat. 3: 42,90 / Kat. 4: 34,90
incl. Geb.

Show

Veranstalter: Music Circus Concertbüro GmbH

 

Pepper & Salt: Sengsalabem
Neues Programm! Premiere 31.3.

„a cappella verzaubert"

Die Stuttgarter Vokal-Gruppe begeistert schon seit Jahren ihr Publikum mit unverwechselbarem schwäbischen Humor und starker Vokalmusik. Andrea Weiss, Jeschi Paul, Klaus Rother,Robert Kast und Albrecht Meincke zaubern mit ihrer neuen Show „Sengsalabem“ nicht nur ein Lächeln auf die Lippen der Zuhörer, sondern auch viele neue zauberhafte Songs aus Pop, Jazz, Musical, Folk und eigener Feder aus dem A-Cappella Hut.

Pepper & Salt: kein Hokus-Pokus  - sondern wahre Magie!

Bühne frei für Sengsalabem  (Regie: Heiner Kondschak)

mehr ...

Kartenbestellung
So 24.09.17 19:15  T4 
VVK: 17,60/ erm.: 14,30
incl. Geb.

Konzert

 

Özcan Cosar: Old School – Die Zukunft kann warten
Premiere am 20.9.

In seinem dritten Soloprogramm „OLD SCHOOL – Die Zukunft kann warten.“ verschafft uns Özcan Cosar Einblicke in sein Leben und seinen Alltag. Sein biografisches Crossover setzt Özcan Cosar – geboren am Bosporus, aufgewachsen am Neckar, ausgebüxt aus mindestens vier Berufen – facettenreich und umwerfend witzig in Szene: Mit pointiert erzählten Geschichten über seine Wandlungsfähigkeit, mit Kostproben seines Schauspieltalents, mit akrobatischem Können, bitterbösem Sprachwitz und sehr viel Charme!

Dabei beherrscht er die Kunst, blitzschnell die Rollen zu wechseln, stellt die deutsche und türkische Kultur liebevoll gegenüber, spricht mal astreines Schwäbisch, mal Multikulti-Slang, authentisch garniert mit „Wallah“, „ey Alter“, „Moruk“ oder „Message“.

mehr ...

Kartenbestellung
So 24.09.17 19:30  T2 
VVK: 20,90
incl. Geb.

Comedy

 

CAVEMAN von Rob Becker

Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Die Kult-Comedy begeistert Publikum und Kritiker rund um den Globus. Ein MUSS für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!

mehr ...

Kartenbestellung
So 24.09.17 20:00  T3 
VVK: Kat. 1: 26,40 / Kat. 2: 24,20
AK: Kat. 1: 27,20/ Kat. 2: 25,20
incl. Geb.

Falls die Veranstaltung in T2 stattfindet ist keine 2. Kategorie im Verkauf!

Theater

 

25.09.17 | Montag

Der Berg
eine Produktion des internationalen inklusiven Jugendtheaters der freien bühne stuttgart

Der Berg, eine Produktion des internationalen inklusiven Jugendtheaters der freien bühne stuttgart für Zuschauer/innen von 9 bis 99

25 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 30 Jahren mit kulturellen Wurzeln in Deutschland, Kroatien, Georgien, der Türkei, dem Irak, Syrien, Togo, Marokko oder Kolumbien haben sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten mit dem eigenem „Vulkanismus“ beschäftigt und Schlüsselszenen der Märchenliteratur oder eigene Geschichten bearbeitet. In einer tour de force haben sie den Berg bestiegen und die Welt entdeckt, die ein Ausbruch hinterlässt, unheimlich, verzaubert, grausam, erhaben oder friedvoll.

mehr ...

Kartenbestellung
Mo 25.09.17 19:00  T2 
VVK: 13,- / erm.: 7,-
incl. Geb.

Theater

Veranstalter: freie bühne stuttgart

 

26.09.17 | Dienstag

Der Berg
eine Produktion des internationalen inklusiven Jugendtheaters der freien bühne stuttgart

Der Berg, eine Produktion des internationalen inklusiven Jugendtheaters der freien bühne stuttgart für Zuschauer/innen von 9 bis 99

25 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 30 Jahren mit kulturellen Wurzeln in Deutschland, Kroatien, Georgien, der Türkei, dem Irak, Syrien, Togo, Marokko oder Kolumbien haben sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten mit dem eigenem „Vulkanismus“ beschäftigt und Schlüsselszenen der Märchenliteratur oder eigene Geschichten bearbeitet. In einer tour de force haben sie den Berg bestiegen und die Welt entdeckt, die ein Ausbruch hinterlässt, unheimlich, verzaubert, grausam, erhaben oder friedvoll.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 26.09.17 19:00  T2 
VVK: 13,- / erm.: 7,-
incl. Geb.

Theater

Veranstalter: freie bühne stuttgart

 

Mike + The Mechanics: Let Me Fly Tour 2017

Gast: Ben McKeveley

Nach ihrer erfolgreichen Tournee letzten Jahres kommen MIKE + THE MECHANICS im nächsten September für zwölf Konzerte wieder live nach Deutschland! Dabei stehen Stuttgart und das Theaterhaus am 26. September auf dem Tourneeplan.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 26.09.17 20:00  T1 
VVK: Kat1: 56,-
Kat2: 45,80
Kat3: 38,90
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter: Music Circus

 

MEDEA: TanzVerse V
Mit Texten von Euripides
Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

Der pure Wahnsinn!? Da verlässt ein Mann aus Karrieregrün¬den seine Frau. Und sie rächt sich geradezu bestialisch – ermordet die eigenen Kinder, die Nebenbuhlerin und deren Vater. Was uns da Euripides mit brachial archaischer Gewalt vor Augen führt, macht rat- und sprachlos. Und so versucht Katja Erdmann-Rajski Antworten im Tanz zu finden – gemeinsam mit zwei TänzerInnen und fünfzehn weiteren Darstellerinnen jeglichen Alters. Gemeinsam verorten sie die Leiden-schaften dieser Frau, ihre Zerrissenheit, ihre Ängste, ihr gewaltvolles Aufbegehren im Hier und Jetzt. Im tänzerischen Körper der Frau.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 26.09.17 20:15  T4 
VVK: 20,- / erm.: 16,-
incl. Geb.

Tanz

 

27.09.17 | Mittwoch

JETHRO TULL BY IAN ANDERSON

Jethro Tull‘s Ian Anderson feiert Ende 2017 sein dann ein halbes Jahrhundert währendes musikalisches Schaffen. Im Herbst findet die „Best Of…“-Tournee unter dem Titel ‚Jethro Tull by Ian Anderson‘ statt.

Präsentiert wird ein stimmiger Mix aus Klassikern, Hits und einigen Raritäten. Auf dem Programm stehen unter anderem die Titel „Aqualung“, „Locomotive Breath“, „My God“ sowie „Songs from the Wood“. Live wird das Ganze in multimedialer Form aufbereitet: Hinter der Gruppe – zu der neben ihrem Gründer Ian Anderson (Querflöte, Gitarre, Gesang, Mandoline), John O’Hara (Keyboards, Piano, Akkordeon), David Goodier (Bass), Scott Hammond (Schlagzeug) und der Rosenheimer Gitarrist Florian Opahle gehören – werden auf einer Leinwand Videos projiziert. Ihre Auftritte gliedern sich in zwei Teile von jeweils 55 Minuten Dauer, zwischen denen eine viertelstündige Pause liegt.

Die abwechslungsreichen, charakteristischen Kompositionen bringen der für seine skurrilen Entertainer-Qualitäten bekannte Ian Anderson (* 10. August 1947) und seine vier Begleiter in gewohnt hoher Virtuosität live auf die Bühne. Der mit Folk-Elementen durchsetzte Progressive Rock von Jethro Tull‘s Ian Anderson ist einzigartig, seine Gruppe eine Institution in der Musikszene.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 27.09.17 20:00  T1 
VVK: Kat1: 73,50
Kat2: 67,75
Kat3: 62,-
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter C² Concerts

 

MEDEA: TanzVerse V
Mit Texten von Euripides
Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

Der pure Wahnsinn!? Da verlässt ein Mann aus Karrieregrün¬den seine Frau. Und sie rächt sich geradezu bestialisch – ermordet die eigenen Kinder, die Nebenbuhlerin und deren Vater. Was uns da Euripides mit brachial archaischer Gewalt vor Augen führt, macht rat- und sprachlos. Und so versucht Katja Erdmann-Rajski Antworten im Tanz zu finden – gemeinsam mit zwei TänzerInnen und fünfzehn weiteren Darstellerinnen jeglichen Alters. Gemeinsam verorten sie die Leiden-schaften dieser Frau, ihre Zerrissenheit, ihre Ängste, ihr gewaltvolles Aufbegehren im Hier und Jetzt. Im tänzerischen Körper der Frau.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 27.09.17 20:15  T4 
VVK: 20,- / erm.: 16,-
incl. Geb.

Tanz

 

28.09.17 | Donnerstag

Christoph Sonntag: Bloß kein Trend verpennt
SWR3-Comedy-Live Tour

Das SWR-Fernsehen zeigt den Vorzeigekabarettisten Baden-Württembergs regelmäßig von seiner besten, satirischen Seite, und in Deutschlands beliebtestem Radiosender, SWR3, wird seine neue Erfolgscomedy »# Bloß kein Trend verpennt!« rauf und runter gespielt. Und das gibt es jetzt auch zu sehen: Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«!

 

mehr ...

Kartenbestellung
Do 28.09.17 20:00  T1 
VVK: 32,50
incl. Geb.

Comedy

 

MEDEA: TanzVerse V
Mit Texten von Euripides
Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

Der pure Wahnsinn!? Da verlässt ein Mann aus Karrieregrün¬den seine Frau. Und sie rächt sich geradezu bestialisch – ermordet die eigenen Kinder, die Nebenbuhlerin und deren Vater. Was uns da Euripides mit brachial archaischer Gewalt vor Augen führt, macht rat- und sprachlos. Und so versucht Katja Erdmann-Rajski Antworten im Tanz zu finden – gemeinsam mit zwei TänzerInnen und fünfzehn weiteren Darstellerinnen jeglichen Alters. Gemeinsam verorten sie die Leiden-schaften dieser Frau, ihre Zerrissenheit, ihre Ängste, ihr gewaltvolles Aufbegehren im Hier und Jetzt. Im tänzerischen Körper der Frau.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 28.09.17 20:15  T4 
VVK: 20,- / erm.: 16,-
incl. Geb.

Tanz

 

Die Känguru-Chroniken. Das Theaterstück
Premiere 27.4.2017

2008 gastierte Marc-Uwe Kling als Kabarettist erstmals in Stuttgart in der Rosenau, 2009 spielte er dort zum ersten Mal „Die Känguru-Chroniken“. Im Herbst 2009 erschien der erste Band der Trilogie „Die Känguru-Chroniken“ als Buch; 2011 folgte „Das Känguru-Manifest“ und 2014 „Die Känguru-Offenbarung“. Die Bücher wie auch die Hörbücher wurden zu Bestsellern. Nun kommen die Geschichten vom Känguru und dem Kleinkünstler in der Fassung von Marc-Uwe Kling als Theaterstück auf die deutschen Bühnen.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 28.09.17 20:30  T3 
VVK//AK: 22,- / erm. und U-18: 15,40
incl. Geb.

Theaterhaus Schauspiel

Eine Produktion von Theaterhaus Stuttgart und Rosenau Kultur e.V.

 

29.09.17 | Freitag

Eure Mütter: Das fette Stück fliegt wie `ne Eins!

EURE MÜTTER sind wieder da! Obwohl Andi, Don und Matze niemals weg waren, melden sie sich pflichtbewusst zurück, und zwar mit ihrem sechsten abendfüllenden Programm.
"Das fette Stück fliegt wie `ne Eins!" bietet erneut die einzigartige Mischung aus prallen Pointen, satten Sounds, massigen Moves und anderen dicken Dingern. Damit touren die drei schwarzgewandeten Komiker schon bald wieder von Bern bis Flensburg und von Luxemburg bis Dresden, aber feiern ihre Premiere natürlich im Theaterhaus Stuttgart.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 29.09.17 20:00  T1 
VVK: Kat. 1: 26,40 / erm.: 24,20 // Kat. 2: 23,10 / erm.: 20,90
incl. Geb.

Comedy

 

MEDEA: TanzVerse V
Mit Texten von Euripides
Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

Der pure Wahnsinn!? Da verlässt ein Mann aus Karrieregrün¬den seine Frau. Und sie rächt sich geradezu bestialisch – ermordet die eigenen Kinder, die Nebenbuhlerin und deren Vater. Was uns da Euripides mit brachial archaischer Gewalt vor Augen führt, macht rat- und sprachlos. Und so versucht Katja Erdmann-Rajski Antworten im Tanz zu finden – gemeinsam mit zwei TänzerInnen und fünfzehn weiteren Darstellerinnen jeglichen Alters. Gemeinsam verorten sie die Leiden-schaften dieser Frau, ihre Zerrissenheit, ihre Ängste, ihr gewaltvolles Aufbegehren im Hier und Jetzt. Im tänzerischen Körper der Frau.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 29.09.17 20:15  T4 
VVK: 20,- / erm.: 16,-
incl. Geb.

Tanz

 

Harald Martenstein: Mit Martenstein im Kino

Der vielfach preisgekrönte ZEIT-Kolumnist und hochgelobte Romanautor Harald Martenstein bringt endlich ein Buch über seine erste Liebe heraus: das Kino. Als Kritiker und Kulturreporter, aber auch als Humorist schreibt Martenstein seit seinen Anfängen immer wieder über Filme, Festivals und das Filmbusiness, über die großen Stars und ihre kleinen Missgeschicke. Seine tägliche Kolumne während der Berlinale genießt bei Lesern und Radiohörern Kultstatus.

Martensteins Texte über Filme haben auch für Leser, die nur hin und wieder ins Kino gehen, einen hohen Unterhaltungswert. Wie in seinen Kolumnen ist er auch als Kritiker und Beobachter einer eitlen Branche immer überraschend – mal absurd, satirisch oder brüllend komisch, dann wieder genau reflektierend. Immer sind dabei die Zuneigung und der Respekt spürbar, die er für seine Lieblingskunst empfindet. So lustig ist das Kino selten gefeiert worden.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 29.09.17 20:15  T2 
VVK: 18,70 / erm.: 14,30
incl. Geb.

Lesung

 

Die Känguru-Chroniken. Das Theaterstück
Premiere 27.4.2017

2008 gastierte Marc-Uwe Kling als Kabarettist erstmals in Stuttgart in der Rosenau, 2009 spielte er dort zum ersten Mal „Die Känguru-Chroniken“. Im Herbst 2009 erschien der erste Band der Trilogie „Die Känguru-Chroniken“ als Buch; 2011 folgte „Das Känguru-Manifest“ und 2014 „Die Känguru-Offenbarung“. Die Bücher wie auch die Hörbücher wurden zu Bestsellern. Nun kommen die Geschichten vom Känguru und dem Kleinkünstler in der Fassung von Marc-Uwe Kling als Theaterstück auf die deutschen Bühnen.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 29.09.17 20:30  T3 
VVK//AK: 22,- / erm. und U-18: 15,40
incl. Geb.

Theaterhaus Schauspiel

Eine Produktion von Theaterhaus Stuttgart und Rosenau Kultur e.V.

 

30.09.17 | Samstag

FÜENF: 5 Engel für Charlie

Die neue Tour!

Ohne Fallschirm aufgeschlagen und ungebremst auf die Menschheit losgelassen. Wohin sich auch der Geschmack verirrt, da sind längst:

5 Engel für Charlie - the next level of A-Cappella-Comedy!

 

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 30.09.17 20:00  T1 
VVK: 23,10 / erm.: 19,80
incl. Geb.

Konzert

 

Pe Werner & Frank Chastenier: Stille Wasser
Lieblingslieder, Songs und Chansons

Sie ist die Frau, mit dem "Kribbeln im Bauch." Pe Werner ist Liedermacherin, Songpoetin, Kabarettistin und Komponistin. Wohl keine andere Sängerin in Deutschland wandelt schon seit Jahren derart mühelos zwischen Pop, Swing, Chanson und Jazz. Auf diesem Weg entwickelten sich Freundschaften mit anderen Musikern wie Frank Chastenier. Dieser gehört zu den größten Pianisten und Arrangeuren der internationalen Musikszene. Mit der WDR Big Band gewann Frank Chastenier bereits drei Grammy Awards. Er veröffentlichte Solo-Alben, musizierte mit Hildegard Knef, Ray Brown, Till Brönner, Patti Austin, Thomas Quasthoff, Roger Willemsen und auch im Jahr 2009 mit Pe Werner.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 30.09.17 20:15  T2 
VVK: 30,80
incl. Geb.

Konzert

 

MEDEA: TanzVerse V
Mit Texten von Euripides
Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

Der pure Wahnsinn!? Da verlässt ein Mann aus Karrieregrün¬den seine Frau. Und sie rächt sich geradezu bestialisch – ermordet die eigenen Kinder, die Nebenbuhlerin und deren Vater. Was uns da Euripides mit brachial archaischer Gewalt vor Augen führt, macht rat- und sprachlos. Und so versucht Katja Erdmann-Rajski Antworten im Tanz zu finden – gemeinsam mit zwei TänzerInnen und fünfzehn weiteren Darstellerinnen jeglichen Alters. Gemeinsam verorten sie die Leiden-schaften dieser Frau, ihre Zerrissenheit, ihre Ängste, ihr gewaltvolles Aufbegehren im Hier und Jetzt. Im tänzerischen Körper der Frau.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 30.09.17 20:15  T4 
VVK: 20,- / erm.: 16,-
incl. Geb.

Tanz

 

Die Känguru-Chroniken. Das Theaterstück
Premiere 27.4.2017

2008 gastierte Marc-Uwe Kling als Kabarettist erstmals in Stuttgart in der Rosenau, 2009 spielte er dort zum ersten Mal „Die Känguru-Chroniken“. Im Herbst 2009 erschien der erste Band der Trilogie „Die Känguru-Chroniken“ als Buch; 2011 folgte „Das Känguru-Manifest“ und 2014 „Die Känguru-Offenbarung“. Die Bücher wie auch die Hörbücher wurden zu Bestsellern. Nun kommen die Geschichten vom Känguru und dem Kleinkünstler in der Fassung von Marc-Uwe Kling als Theaterstück auf die deutschen Bühnen.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 30.09.17 20:30  T3 
VVK//AK: 22,- / erm. und U-18: 15,40
incl. Geb.

Theaterhaus Schauspiel

Eine Produktion von Theaterhaus Stuttgart und Rosenau Kultur e.V.