01.04.15 | Mittwoch

Ja, ich will!
Eine Produktion von floff publishing in Zusammenarbeit mit dem Theaterhaus Stuttgart

Ein ironisch-sarkastisch-ernsthaft-lustiger Abend über die Gewohnheiten und Klischees von Männern und Frauen. Ein Stück für alle, die heiraten möchten, verheiratet sind oder nie wieder ein Wort darüber verlieren wollen.

 

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 01.04.15 20:00  T2   
VVK: 21,80 AK: 23,-
incl. Geb.

Theater

 

02.04.15 | Donnerstag

Mediterranean Sound
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil

A Filetta – 6 köpfige Vocalgruppe aus Korsika

2. Teil

Rabih Abou-Khalil Quartet

mehr ...

Kartenbestellung
Do 02.04.15 20:00  T1 
VVK: 30,-/ erm.: 25,-
AK: 34,-/ erm.: 28,-
incl. Geb.

Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte!

Konzert

 

Die deutsche Ayse

von Tuğsal Moğul

Regie Janet Stornowski
Bühne/ Kostüme Gudrun Schretzmeier
Regieassistenz Brigitte Luik
Dramaturgie Thomas Richhardt

Es spielen: Larissa Ivleva, Anne Osterloh, Katja Schmidt-Oehm, Yavuz Köroglu

mehr ...

Kartenbestellung
Do 02.04.15 20:15  T4 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Die Vorstellung am 5.6.: im Rahmen des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages Stuttgart 2015

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Spacy Sounds
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil

Ray Anderson`s Organic Jazz and Blues Quartet


2. Teil
Nguyen Lê „The Dark Side Nine“

mehr ...

Kartenbestellung
Do 02.04.15 21:00  T2 
VVK: 25,-/ erm.: 20,-
AK: 29,-/ erm.: 24,-
incl. Geb.

Konzert

 

03.04.15 | Freitag

Cadenza - Die Stadt im Klavier V
Eine Tanz/Jazz Performance
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

Yui Kawaguchi (dance)
Aki Takase (p)

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 03.04.15 18:30  T3 
VVK: 20,-/ erm.: 16,-
AK: 24,-/ erm.: 20,-
incl. Geb.

Tanz/Jazz Performance

 

Geburtstagskinder
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil
Ack van Rooyen Celebration Band


2. Teil
Herbert Joos Alpine Birthday Special

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 03.04.15 19:30  T1 
VVK: 30,-/ erm.: 25,-
AK: 34,-/ erm.: 28,-
incl. Geb.

Konzert

 

Schubert & Beethoven go Jazz
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil
Lia Pale – gone too far

2. Teil
Dieter Ilg Trio

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 03.04.15 20:00  T2 
VVK: 25,-/ erm.: 20,-
AK: 29,-/ erm.: 24,-
incl. Geb.

Konzert

 

Spoken Word Impro Orchestra
Eine Jazz/Sprache Performance
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

Lisa Tuyala (voc)
Nico Hutter (sax, bcl)
Jonathan Sell (b)
Daniel Kartmann (dr)

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 03.04.15 21:15  T4 
VVK: 12,-/ erm.: 9,-
AK: 15,-/ erm.: 11,-
incl. Geb.

Performance

 

04.04.15 | Samstag

Ferenc und Magnus Mehl Quartett: a Dance/Jazz Fusion feat. Elisa Badenes, Pablo von Sternenfels und Jesse Fraser
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

Kunst muss lebendig sein um spannend zu bleiben. Das gilt für alle Kunstformen und somit auch für den Tanz und den Jazz! Neben dem jeweiligen künstlerischen Erbe ist eine frische, kreative Herangehensweise essentiell um dem Publikum und den Künstlern neue Eindrücke und Erfahrungen zu ermöglichen.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 04.04.15 19:45  T3 
VVK: 20,-/ erm.: 16,-
AK: 24,-/ erm.: 20,-
incl. Geb.

Konzert/Tanz

 

Gregor`s Night
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil
Munich Composers Collective

2. Teil
Richie Beirach - The European Quartet

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 04.04.15 20:30  T2 
VVK: 25,-/ erm.: 20,-
AK: 29,-/ erm.: 24,-
incl. Geb.

Konzert

 

Good Vibrations
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil
Wolfgang Haffner All Star Project

2. Teil
JAZZKANTINE

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 04.04.15 21:00  T1 
VVK: 30,-/ erm.. 25,-
AK: 34,-/ erm.: 28,-
incl. Geb.

Konzert

 

BORKE - BECKETT - BOOM
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

Eine wortreiche und musikalische Reminiszenz an „Krapps Last Tape“
Tobias Borke (voc)
Philip Scheibel (sounds)
Toni Farris (sounds)

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 04.04.15 21:15  T4 
VVK: 12,-/ erm.: 8,-
AK: 15,-/ erm.: 11,-
incl. Geb.

Konzert

 

05.04.15 | Sonntag

Women in Jazz
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil
Thoneline Orchestra

2. Teil
Frank Kuruc Quartet feat. Gee Hye Lee

3. Teil
Alexandra Lehmler Quintet

mehr ...

Kartenbestellung
So 05.04.15 18:30  T2 
VVK: 28,-/ erm.: 24,-
AK: 32,-/ erm.: 28,-
incl. Geb.

Konzert

 

Precious Stones
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil
Andreas Schaerer - Lucas Niggli - Duo

2. Teil
Marco Ambrosini & Jean Louis Matinier

mehr ...

Kartenbestellung
So 05.04.15 19:30  T3 
VVK: 22,-/ erm.: 18,-
AK: 26,-/ erm.: 22,-
incl. Geb.

Konzert

 

Christian Muthspiel: für und mit ernst
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

Ein klingende Reise durch den Kosmos Jandl
Christian Muthspiel (tb, p, key, voc, electronics), Ernst Jandls Stimme

mehr ...

Kartenbestellung
So 05.04.15 21:00  T4 
VVK: 15,-/ erm.: 11,-
AK: 18,-/ erm.: 14,-
incl. Geb.

Theater

 

06.04.15 | Montag

Swinging and singing
28. Internationale Theaterhaus Jazztage

Teil 1
Pete York & Young Friends

Teil 2
Lisa Simone „All is well“

mehr ...

Kartenbestellung
Mo 06.04.15 18:30  T1 
VVK. 32,-/ erm.: 28,-
AK: 36,-/ erm.: 32,-
incl. Geb.

Konzert

 

08.04.15 | Mittwoch

SWR3 Comedy Live mit Christoph Sonntag: Muss des sei...?

Was haben der schwäbische Ausnahme-Comedian und ein Herz gemeinsam? Beide sind immer fleißig und halten die Taktzahl. „Muss des sei...?“ – „Jawohl!“, sagen Hundertausende Livebesucher und die Millionen Fans, die Sonntag regelmäßig bei seinem Haussender SWR3 hören - oder sich von ihm jeden Freitag in der "Landesschau" im SWR Fernsehen zum spontanen Tränenlachen animieren lassen.
Über den Jahreswechsel hat Sonntag sein Abräumerprogramm runderneuert und aktualisiert - Ganz nach dem Motto: direkt aus dem Radio raus auf die Bühne: Christoph Sonntag, die kabarettistische Spaßbombe unter den Comedians, rockt SWR3-Land weiter, dass kein Auge trocken bleibt.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 08.04.15 20:00  T1 
VVK: 27,50/ erm.: SWR3 Club: 25,-
incl. Geb.

Comedy

 

Roland Baisch - Der Graue Star

Begleitet vom Gitarrengenie Frank Wekenmann genießt Roland Baisch als "Der Graue Star" in seinem neuen Programm die Privilege des Alters höchst gelassen. Unterhält mit Johnny-Cash-Stimme, bedient souverän das Image des ergrauten, aber bissfreudigen Wolfes. Selbstironisch mixt er Komik und Musik, packt seine Gags in spöttische Lieder, gespielt auf dem Instrumentenpark einer mittelgroßen Musikalienhandlung.
Der „graue Star“ und Frauenverzauberer ergründet das Phänomen „Älterwerden in einer infantilen Welt“ erlebnisreich – für alle.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 08.04.15 20:15  T4 
VVK: 19,60/ erm.: 16,30
AK: 20,-/ erm.: 17,-
incl. Geb.

Comedy

 

09.04.15 | Donnerstag

Dodokay: Die Welt auf schwäbisch

Ob Barack Obama, Dschungel-Indianer oder Herr Vader – dank Dominik „Dodokay“ Kuhn sprechen sie alle schwäbisch. Seit über fünf Jahren synchronisiert der Schwabe alles, was ihm unter die Finger kommt und hat damit bei Fans im Internet und im Fernsehen einen gewaltigen Erfolg. Allein seine Internet-Glosse "Virales Marketing im Todesstern Stuttgart" hat auf Webseiten wie YouTube & Co. Millionen von Klicks abgesahnt. Mittlerweile kursieren im Netz über 100 seiner Filme, und mit „Die Welt auf Schwäbisch“ ist er Dauergast im SWR Fernsehen. Schon längst wird ihm nachgesagt, das Schwäbische endlich weltweit salonfähig gemacht zu haben.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 09.04.15 20:00  T1 
VVK: 30,90
incl. Geb.

Comedy

Veranstalter: AS CONCERT

 

Ziemlich beste Freunde

nach dem gleichnamigen Film von Eric Toledano und Olivier Nakache

„Ziemlich beste Freunde“ - der europaweit bekannte Film ist ein wildes und romantisches Märchen und eine Geschichte, die sich Martin Luther King hätte ausdenken können: Der querschnittsgelähmte, wohlhabende Philippe stellt den frisch aus dem Gefängnis entlassenen Kleinganoven Driss als Pfleger ein. Driss empfindet kein großes Mitleid für die Bedürfnisse eines Behinderten und wirbelt den bislang wohlsortierten Alltag des Tetraplegikers kräftig durcheinander. Das aber ist genau das, was Philippe braucht. Kein Mitleid. Philippe sieht seinen Pfleger nicht als sozialen Problemfall, sondern als eine Quelle von Unbeherrschtheit und Freiheitsliebe. Das aber ist genau das, was Driss braucht. Keine Scheu. Zwei Unberührbare, die sich gegenseitig berühren - die Utopie, die in „Ziemlich beste Freunde“ steckt, zelebriert Regisseur Nils Daniel Finckh in seiner Inszenierung von der ersten bis zur letzten Minute.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 09.04.15 20:15  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Jan Plewka & Band: SOUND of SILENCE
Jan Plewka singt Simon & Garfunkel

The Sound of Silence, Mrs. Robinson, Homeward Bound, The Boxer - eine Aufzählung, die sich mühelos fortsetzen ließe: Songs von Simon & Garfunkel aus den 60er Jahren, die sich ins kollektive Musikgedächtnis eingegraben haben und zu unsterblichen Klas-sikern wurden. Kein Jahrzehnt war musikalisch fruchtbarer als die 60er Jahre, kein Jahrzehnt bietet mehr Jahreszahlen, die sowohl für die Träume als auch für die Trau-mata der jüngeren Geschichte stehen und sie bis in die Gegenwart fortschreiben. So ist SOUND OF SILENCE, in der Regie von Tom Stromberg, nicht nur ein Abend mit den Lie-der von Simon & Garfunkel, sondern auch eine ironische Reflektion dieser Zeit und eine Begegnung mit der eigenen popkulturellen Vergangenheit.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 09.04.15 20:15  T2 
VVK: 24,-/ erm.: 20,70
AK: 26,-/ erm.: 23,-
incl. Geb.

Konzert

 

10.04.15 | Freitag

SOY DE CUBA

Die vielfältigen Rhythmen und feurigen Tänze Kubas, gefühlvolle Gesangseinlagen und eine bewegende Liebesgeschichte vor der Kulisse brillanter Aufnahmen Havannas: Mit dieser unwiderstehlichen Mischung kommt Soy de Cuba, das brandneue und einzigartige kubanische Tanzmusical, erstmals nach Deutschland und entführt das Publikum auf eine unvergessliche Reise mitten ins Herz Kubas.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 10.04.15 20:00  T1 
VVK:
Kat 1 64,50/U16 33,35
Kat 2 55,10/U16 28,75
Kat 3 48,10/U16 25,35

Show

Veranstalter: BB Promotion GmbH Mannheim

 

Ernst Mantel Gala
Ernst Mantel & die Tobias Becker Bigband

MUSIK UND EXQUISITER UNSINN

Mit dem Musiker und Komödianten Ernst Mantel und dem „Tobias Becker Bigbändle“ hat sich eine Formation zusammengefunden, die ihresgleichen sucht. Preisgekrönter Bigband-Sound trifft auf  gepflegten Humor und es entsteht THE SOUND OF SCHWÄBISCH.  Mantels skurrile Songkreationen und Texte swingen sich durch  Beckers stilvolle Arrangements  in  neue Bereiche  großer Kleinkunst empor. So kommt der Smoking, der alte Hochzeitsanzug und das „kleine Schwarze“ wieder zu Ehren. - und wem das alte Festtags-Häs nicht mehr passt, darf auch gerne im unprätentiösen „Casual Outfit“ mitwippen.  Die MANTEL GALA ist somit keine Dresscoat Zwangsveranstaltung, sondern ein außergewöhnlich musikalisch-humoristisches Programm, das in keine Kruscht-Schublade passt.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 10.04.15 20:15  T2 
VVK: 26,-/ erm.: 21,-
AK: 28,-/ erm.: 23,-
incl. Geb.

Gala

 

Ziemlich beste Freunde

nach dem gleichnamigen Film von Eric Toledano und Olivier Nakache

„Ziemlich beste Freunde“ - der europaweit bekannte Film ist ein wildes und romantisches Märchen und eine Geschichte, die sich Martin Luther King hätte ausdenken können: Der querschnittsgelähmte, wohlhabende Philippe stellt den frisch aus dem Gefängnis entlassenen Kleinganoven Driss als Pfleger ein. Driss empfindet kein großes Mitleid für die Bedürfnisse eines Behinderten und wirbelt den bislang wohlsortierten Alltag des Tetraplegikers kräftig durcheinander. Das aber ist genau das, was Philippe braucht. Kein Mitleid. Philippe sieht seinen Pfleger nicht als sozialen Problemfall, sondern als eine Quelle von Unbeherrschtheit und Freiheitsliebe. Das aber ist genau das, was Driss braucht. Keine Scheu. Zwei Unberührbare, die sich gegenseitig berühren - die Utopie, die in „Ziemlich beste Freunde“ steckt, zelebriert Regisseur Nils Daniel Finckh in seiner Inszenierung von der ersten bis zur letzten Minute.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 10.04.15 20:30  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

11.04.15 | Samstag

Füenf & Komische Freunde: Mixed Show mit den Füenf und lustigen Gästen
mit La Signora und DUEL

Bekanntlich ist ein Freund, ein komischer Freund das Schönste, was es gibt auf der Welt. Das wissen auch die füenf – und handeln: Zwei Mal im Jahr laden sie ihr Publikum zu einem Kaffeekränzchen der besonderen Art ins Theaterhaus. Zu Gast sind jeweils neue komische Freunde, von denen die füenf eine ganze Menge haben und die für echte füenf-Freunde-Abenteuer sorgen.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 11.04.15 20:00  T1 
VVK: 24,50/ erm.: 21,-
AK: 26,-/ erm.: 21,-
incl. Geb.

Konzert

 

Ziemlich beste Freunde

nach dem gleichnamigen Film von Eric Toledano und Olivier Nakache

„Ziemlich beste Freunde“ - der europaweit bekannte Film ist ein wildes und romantisches Märchen und eine Geschichte, die sich Martin Luther King hätte ausdenken können: Der querschnittsgelähmte, wohlhabende Philippe stellt den frisch aus dem Gefängnis entlassenen Kleinganoven Driss als Pfleger ein. Driss empfindet kein großes Mitleid für die Bedürfnisse eines Behinderten und wirbelt den bislang wohlsortierten Alltag des Tetraplegikers kräftig durcheinander. Das aber ist genau das, was Philippe braucht. Kein Mitleid. Philippe sieht seinen Pfleger nicht als sozialen Problemfall, sondern als eine Quelle von Unbeherrschtheit und Freiheitsliebe. Das aber ist genau das, was Driss braucht. Keine Scheu. Zwei Unberührbare, die sich gegenseitig berühren - die Utopie, die in „Ziemlich beste Freunde“ steckt, zelebriert Regisseur Nils Daniel Finckh in seiner Inszenierung von der ersten bis zur letzten Minute.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 11.04.15 20:15  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Eva Eiselt: Neurosen und andere Blumen

Kabarett. Satire. Nachhaltige Unterhaltung.
In ihrem dritten Kabarett-Solo begeistert die Kölner Ausnahmekünstlerin Eva Eiselt nicht nur wie gewohnt mit erfrischendem Witz, messerscharf pointierten Texten und bis zur absoluten Kenntlichkeit entlarvenden Typendarstellungen. Virtuos in Szene gesetzt entspinnt sich entlang der Irrungen und Wirrungen unseres postmodernen Lebens eine abendfüllende Geschichte im Spannungsfeld zwischen digitalen Abgründen, handfesten Desastern und urkomischen Momenten für die absurde Ewigkeit.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 11.04.15 20:30  T4 
VVK: 17,40/ erm.: 14,10
AK: 19,-/ erm.: 16,-
incl. Geb.

Kabarett

 

Martin Luding: AUF UND DAVON
Nackt über die Alpen

Vor gut 2000 Jahren machten sich unsere germanischen Vorfahren „auf und davon“ – nämlich auf den längsten Italienurlaub der Geschichte! Horden von Männern, Frauen, Kindern und Tieren waren zusammen unterwegs, Sack und Pack wurden mitgeschleppt und in den Kneipen entlang der Reiseroute gab es manch kräftiges Handgemenge. Also eigentlich kein Unterschied zu einer heutigen Pauschalreise!
Und umgekehrt: Wenn eine Frau den Jahresurlaub plant, sind das genau genommen Vorbereitungen für eine Völkerwanderung!

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 11.04.15 20:30  T2 
VVK: 21,80 AK: 22,-

incl. Geb.

Comedy

 

12.04.15 | Sonntag

Ernst Konarek: Der Kontrabass
Von Patrick Süskind

Das berühmte Werk von Bestsellerautor Patrick Süskind, u.a. Autor des Welterfolgs „Das Parfüm“, ist seit seiner Uraufführung 1981 einer der erfolgreichsten Monologe auf deutschen Bühnen. Etwas, was kein Komponist je geschrieben hat, ein furioses Solostück für einen Kontrabass nämlich und gleichzeitig ein tiefer Einblick in ein höchst fragiles Seelenleben.

mehr ...

Kartenbestellung
So 12.04.15 19:00  T4 
VVK: 17,-/ erm.: 13,-
AK: 19,-/ erm.: 15,-
incl. Geb.

Theater

 

CAVEMAN von Rob Becker

Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Die Kult-Comedy begeistert Publikum und Kritiker rund um den Globus. Ein MUSS für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!

Caveman: Martin Luding
Regie: Esther Schweins

mehr ...

Kartenbestellung
So 12.04.15 19:15  T1 
VVK: Kat1: 26,20/ Kat2: 24,-
AK: Kat1: 27,-/ Kat2: 25,-
incl. Geb.

Falls die Veranstaltung in T2 stattfindet ist keine 2. Kategorie im Verkauf!

Theater

 

COMEDY KING
Moderation: Özcan Cosar

„Die Hülle ist Urban und der Kern voll mit Kultur“
Das Konzept ging auf. Die Veranstaltungsreihe Comedy King feiert am 12.April 2015 Ihr 2 jähriges bestehen. Die Stand up Comedy Show, lädt seit Anbeginn die angesagten Comedians und Kabarettisten Deutschlands ein. Die Show hat sich innerhalb von zwei Jahren in Stuttgart und der nationalen Comedy Szene etabliert. Mittlerweile ist das die 6. Mix Show. Comedians die sich in Fernsehformaten wie TV Total, Quatsch Comedy Club, Nightwash oder dem RTL Comedy Grand Prix bestimmt haben, werden für die Comedy King Show eingeladen.
Die Künstler spielen jeweils 20 Minuten Shows. Moderiert wird der Abend von Özcan Cosar, der bekannt ist für seine amüsanten und spontanen Comedy - Moderationen.

mehr ...

Kartenbestellung
So 12.04.15 19:30  T2 
VVK: 20,70
incl. Geb.

Comedy

 

13.04.15 | Montag

DIRTY DISHES - Update
Neuinszenierung

DAS Theaterhaus-Kultstück ist zurück!
Dieser rasante, ironische Showdown aus dem Innenleben der Schwarzarbeit-Gesellschaft begeistert das Publikum seit mehr als 650 Vorstellungen. Eine unglaubliche Erfolgsstory, die 2015 am Theaterhaus ihr Zwanzigjähriges feiert und dabei mit einer verjüngten internationalen Küchencrew den Geschäftsführern Rudi und Rüdiger kräftig in die Suppe rotzen wird.

mehr ...

Kartenbestellung
Mo 13.04.15 20:00  T3 
VVK: 17,- / erm.: 13,- / U-18: 10,-
incl. Geb.

Theater

 

14.04.15 | Dienstag

TIM BENDZKO + 4: Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer

Gerade ist der erste Block von TIM BENDZKOs Konzertreihe „Mein Wohnzimmer ist dein Wohnzimmer“ mit fünf ausverkauften Shows und begeistertem Publikum zu Ende gegangen. Nun stehen neben den schon im Vorverkauf befindlichen Blöcken im Januar und März weitere Konzerte für April kommenden Jahres fest. TIM BENDZKO und seine vier Bandmitglieder werden im April 2015 nach Stuttgart kommen.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 14.04.15 20:00  T1 
VVK: Kat1: 47,90
Kat2: 42,90
Kat3: 37,90
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter: Music Circus

 

Vincent Pfäfflin

Auf der Bühne erzählt Vincent von seinen Beobachtungen des Alltags oder auch dem hinterfragenden Interpretationen der deutschen Sprache und dem Anpassen an eine neue Kultur. Dabei ist sein lässiger Stil von der amerikanischen Stand Up Szene geprägt und zeichnet sich durch sein besonderes Timing, sowie einer Mischung aus raffinierten Wortspielen und schlagfertigen Onelinern in einer hohen Pointendichte aus.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 14.04.15 20:00  T2 
VVK: 18,50
incl. Geb.

Comedy

Veranstalter: Streetlife Comedy Jam

 

Der Gott des Gemetzels
von Yasmina Reza

Seit Edward Albees Eheschlacht „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ hat niemand die Untiefen von Paarbeziehungen so ausgelotet wie die französische Erfolgsautorin Yasmina Reza. Weltweit gespielt und jüngst verfilmt.

 

mehr ...

Kartenbestellung
Di 14.04.15 20:15  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "Kultur für alle"

 

Sadie Jones: Jahre wie diese

Lesung deutscher Text: Robert Stadlober
Moderation: Margarete von Schwarzkopf

mehr ...

Kartenbestellung
Di 14.04.15 20:15  T4 
13,-/ erm.: 9,-
incl. Geb.

Lesung

 

15.04.15 | Mittwoch

TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf

Regisseur Nils Daniel Finckh inszeniert „Tschick“ als eine radikal poetische Flucht aus dem grauen Alltag hinein in ein wildes, verwegenes und tieftrauriges Sommermärchen. Mit Ema Staicut, Aron Keleta und Yavuz Köroglu stehen dabei drei Mitglieder des Theaterhausensembles auf der Bühne, die den authentischen, rohen und doch zärtlichen Tonfall der Vorlage treffen und das Publikum auf eine atem-beraubende Reise mitnehmen.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 15.04.15 19:30  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90 U-18: 9,70
AK: 17,-/ erm.: 13,-/ U-18: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.
Karten für die Schulvorstellungen um 10:30 Uhr nur an der Theaterhauskasse!

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Johannes Oerding: Alles brennt - Tour 2015

„Ist mir egal. Hauptsache es stehen 50.000 Leute davor.“ Typisch Oerding. Geht alles ums live spielen bei dem. Irgendwie erinnert er an ein Rennpferd, wie er da so sitzt und euphorisch gestikuliert. Oder an ein schnelles Auto. Keinen Porsche, eher an einen getunten Pick-up. Eben
ging es noch darum, wo er gerne mal spielen würde – und plötzlich ist man mittendrin im Oerding, wie er wirklich ist: zielstrebig, ehrlich, mitreißend und absolut ansteckend.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 15.04.15 20:00  T1 
VVK: 30,20
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter: Music Circus

 

Dota Kehr & Band plus Streicher Ensemble

Im Mai 2014 spielte DOTA & Band bereits mit der „Wo soll ich suchen“-Tour 2014 im Club Schocken in Stuttgart. Nachdem für Dotas aktuelles Album "Wo soll ich suchen" einige der Songs mit Streichensemble aufgenommen wurden, kam die Idee auf, diese Ar-rangements auch für die Bühne umzusetzen. Es entstand eine besondere Gastbesetzung aus Mitgliedern verschiedener Formationen (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, En-semble Ecatuor, Andromeda Mega Express Ochestra). Die Band wollte es aber nicht bei einem Gastauftritt belassen, sondern erarbeitete für das neugeborene Septett ein kom-plettes gemeinsames Programm aus neuen und alten Songs, mit dem Dota & Band plus Streicher nun im Theaterhaus gastieren.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 15.04.15 20:15  T2 
VVK: 24,-/ erm.: 15,20
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter: Rosenau Kultur e.V.

 

16.04.15 | Donnerstag

TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf

Regisseur Nils Daniel Finckh inszeniert „Tschick“ als eine radikal poetische Flucht aus dem grauen Alltag hinein in ein wildes, verwegenes und tieftrauriges Sommermärchen. Mit Ema Staicut, Aron Keleta und Yavuz Köroglu stehen dabei drei Mitglieder des Theaterhausensembles auf der Bühne, die den authentischen, rohen und doch zärtlichen Tonfall der Vorlage treffen und das Publikum auf eine atem-beraubende Reise mitnehmen.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 16.04.15 10:30  T3   
VVK: 16,30/ erm.: 11,90 U-18: 9,70
AK: 17,-/ erm.: 13,-/ U-18: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.
Karten für die Schulvorstellungen um 10:30 Uhr nur an der Theaterhauskasse!

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Hannes Wader: Sing - Tour 2015

HANNES WADER ist eine Legende – schon jetzt. Viele seiner Lieder sind Allgemeingut geworden, werden von Generation zu Generation weitergegeben und immer wieder neu gesungen. Wer kennt nicht „Heute hier, morgen dort“, das mittlerweile zu den beliebtesten deutschsprachigen Volksliedern gerechnet werden kann?
Er ist der Autor und Interpret von Liedern, die intimste Empfindungen ausdrücken. Er ist aber auch der Volkssänger und der politische Mensch, der Stellung bezieht, sicht mit seinen Liedern einmischt und damit zu wichtigen Bewegungen in den letzten Jahrzehnten den „Soundtrack“ geliefert hat.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 16.04.15 20:00  T1 
VVK: Kat1: 35,90/ Kat2: 31,90/ Kat3: 28,90
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter: Music Circus

 

Vincent Pfäfflin

Auf der Bühne erzählt Vincent von seinen Beobachtungen des Alltags oder auch dem hinterfragenden Interpretationen der deutschen Sprache und dem Anpassen an eine neue Kultur. Dabei ist sein lässiger Stil von der amerikanischen Stand Up Szene geprägt und zeichnet sich durch sein besonderes Timing, sowie einer Mischung aus raffinierten Wortspielen und schlagfertigen Onelinern in einer hohen Pointendichte aus.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 16.04.15 20:00  T4   
VVK: 18,50
incl. Geb.

Comedy

Veranstalter: Streetlife Comedy Jam

 

CAVEMAN von Rob Becker

Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Die Kult-Comedy begeistert Publikum und Kritiker rund um den Globus. Ein MUSS für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!

Caveman: Martin Luding
Regie: Esther Schweins

mehr ...

Kartenbestellung
Do 16.04.15 20:15  T2 
VVK: Kat1: 26,20/ Kat2: 24,-
AK: Kat1: 27,-/ Kat2: 25,-
incl. Geb.

Falls die Veranstaltung in T2 stattfindet ist keine 2. Kategorie im Verkauf!

Theater

 

17.04.15 | Freitag

Rolf Miller: Alles andere ist primär

„Wenn der Schuss nach vorne losgeht“ oder „Ich nehm mich selbst nicht so wichtig, wie ich bin.“- das wären Titelalternativen für Rolf Millers viertes Kabarettprogramm gewesen. Hier spürt man schon, wo’s langgeht - Millers Alter Ego würde sagen: „So gut, dass es schon wieder blöd ist.“
Millers Antiheld merkt nicht, was er da anrichtet. Er ist nicht allwissend, im Gegenteil. Miller kommt von unten. Oder um es mit Karl Kraus zu sagen „Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.“ Miller erhielt zuletzt den deutschen Kabarettpreis für seine komponierten Stammelsymphonien. Denn keiner versteht es so gut wie er, mit Banalem Kompliziertes
auszudrücken.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 17.04.15 20:00  T1 
VVK: 21,80
incl. Geb.

Kabarett

 

Sigi Zimmerschied: Tendenz steigend - Ein Hochwassermonolog
Stuttgart Premiere

„… ein erneut bitterböses, beängstigend, auf den Punkt gespieltes Typenkabarett, zu dem sich kaum ein Vergleich anbietet. Denn Sigi Zimmerschied spielt längst in seiner eigenen Liga, und das ist eines der größten Komplimente, da man einem Künstler ma-chen kann.“ – Nürnberger Nachrichten

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 17.04.15 20:15  T4 
VVK: 23,-
incl. Geb.

Kabarett

 

CAVEMAN von Rob Becker

Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Die Kult-Comedy begeistert Publikum und Kritiker rund um den Globus. Ein MUSS für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!

Caveman: Martin Luding
Regie: Esther Schweins

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 17.04.15 20:15  T2 
VVK: Kat1: 26,20/ Kat2: 24,-
AK: Kat1: 27,-/ Kat2: 25,-
incl. Geb.

Falls die Veranstaltung in T2 stattfindet ist keine 2. Kategorie im Verkauf!

Theater

 

MAN - the legandary rock band from Wales

Phil Ryan, Martin Ace, Josh Ace, James Beck, René Robrahn

Psychedelic-Pioniere aus Wales
Sie hätten gern Mäuschen gespielt damals, als die Rockmusik ganz jung war und voller Aufbruch? Am liebsten in der Wunderwelt des Wahren und Guten, dort, wo es den allerhöchsten Ritterschlag zu holen gab: Underground-Band! Wetten, dass Sie Pink Floyd mögen – und sehr wahrscheinlich Man verpasst haben.
Zwei Bands, die sich besonders seelenverwandt durch das Tor zu den Strawberry Fields spielten, das die Beatles aufgestossen hatten. Man, die Psychedelic-Pioniere aus Wales, brauchten sich mitnichten zu verstecken hinter ihren englischen Weggefährten. Und die wiederum ersparten sich zurecht eine Sinnkrise, als der Rolling Stone schrieb, Mans Debütalbum „Revelation“ lasse Pink Floyd „stinklangweilig klingen“.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 17.04.15 20:30  T3 
20,-
incl. Geb.

Konzert

 

18.04.15 | Samstag

Götz Alsmann & Band: Broadway

Die musikalische Weltreise geht weiter...

Nach seinem Abstecher nach Paris, aus dem die mit Platin ausgezeichnete CD "In Paris" und das gleichnamige Erfolgs-Live-Programm hervorgingen, machen sich Götz Alsmann und seine Band auf Richtung Broadway - den Ort, wo klassische Musicals und unsterb-liche Revueschlager seit jeher das Rückgrat des "American Songbook" bildeten.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 18.04.15 20:00  T1 
VVK: 29,50/ erm.: 25,10
AK: 30,-/ erm.: 26,-
incl. Geb.

Konzert

 

Sigi Zimmerschied: Tendenz steigend - Ein Hochwassermonolog
Stuttgart Premiere

„… ein erneut bitterböses, beängstigend, auf den Punkt gespieltes Typenkabarett, zu dem sich kaum ein Vergleich anbietet. Denn Sigi Zimmerschied spielt längst in seiner eigenen Liga, und das ist eines der größten Komplimente, da man einem Künstler ma-chen kann.“ – Nürnberger Nachrichten

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 18.04.15 20:15  T4 
VVK: 23,-
incl. Geb.

Kabarett

 

FAMILIE FLÖZ: Haydi!
Uraufführung 13.11.2014

Wie kann man sich über die Welt freuen, außer wenn man zu ihr flüchtet?
(Franz Kafka)

Früh morgens, irgendwo in einer Grenzstation der reichen Welt, schnorchelt der erste Kaffee durch die Maschine. Die Guppys im Aquarium beobachten die internationale Beamten-Crew bei der Arbeit. Paragraphenreiter und Büroleichen, Projektleiter und Gummibaumexperten kämpfen darum, den Ansprüchen einer effizienten Verwaltung gerecht zu werden. Oberste Priorität: Grenzen ziehen, halten und verwalten. Und Grenzen sind überall. Ob draußen im Schneesturm vor Stacheldraht oder tief im Inneren des eigenen Herzens.
Wo bislang die warme Sonne durch die Jalousie unsere Helden verwöhnte, droht am Horizont die dunkle Wolke. Ein Strom von Reisenden nähert sich dem Hoheitsgebiet. Die Strategen wissen: Es zieht ein Sturm auf - Haydi!

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 18.04.15 20:15  T2 
VVK: 21,-
AK: 24,-
incl. Geb.

Theater

 

Frau Müller muss weg!
Von Lutz Hübner
Aktualisierte Fassung des Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart zeigt „Frau Müller muss weg“ in einer aktualisierten Fassung. Nach dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung in Baden-Württemberg und einer von der neuen Landesregierung angestoßenen Schulreform sind die Fragen, die Autor Lutz Hübner mit seinem Stück aufwirft, drängender denn je.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 18.04.15 20:30  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90 U-18: 9,70
AK: 17,-/ erm.: 13,-/ U-18: 11,-

incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

19.04.15 | Sonntag

Herbert Pixner: Herbert Pixner Projekt - QUATTRO

– finest handcrafted music from the Alps –

mehr ...

Kartenbestellung
So 19.04.15 19:00  T2 
VVK: 28,40
AK: 29,-
incl. Geb.

Konzert

 

ICH WERDE NICHT HASSEN (I shall not hate)
von Izzeldin Abuelaish

in einer Monologfassung  für die Bühne von Silvia Armbruster und Ernst Konarek

"Am 16. Januar 2009 um 16:45 Uhr wurden israelische Panzergranaten in das Schlafzimmer meiner Töchter gefeuert. Bessan, Aya und Mayar waren sofort tot, mit ihnen ihre Cousine Noor. Weil das israelische Militär Journalisten den Zugang nach Gaza verboten hatte, gab ich einem israelischen Fernsehreporter jeden Tag ein Telefoninterview. Minuten nach dem Angriff rief ich ihn beim Sender an; er übertrug unser Telefonat in die Sendung. Die Nachricht ging blitzschnell um die Welt."
Dies ist die Geschichte von Dr. med. Abuelaish, einem palästinensischen Gynäkologen und Fruchtbarkeitsexperten. ...

mehr ...

Kartenbestellung
So 19.04.15 19:15  T4 
VVK: 17,-/ erm.: 13,-
AK: 19,-/ erm: 15,-
incl. Geb.

Die Vorstellung am 6.6.: im Rahmen des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages Stuttgart 2015

Theater

 

Frau Müller muss weg!
Von Lutz Hübner
Aktualisierte Fassung des Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart zeigt „Frau Müller muss weg“ in einer aktualisierten Fassung. Nach dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung in Baden-Württemberg und einer von der neuen Landesregierung angestoßenen Schulreform sind die Fragen, die Autor Lutz Hübner mit seinem Stück aufwirft, drängender denn je.

mehr ...

Kartenbestellung
So 19.04.15 19:30  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90 U-18: 9,70
AK: 17,-/ erm.: 13,-/ U-18: 11,-

incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

20.04.15 | Montag

Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm
Die Vorstellungen am 18. + 19.3. müssen leider entfallen!

von Theresia Walser

„Das Böse im Theater“, darüber sollen in einer Talkshow drei Schauspieler unterschiedlicher Bekanntheit sprechen.
Mit Martin Luding, Vilmar Bieri uns Stephan Moos

mehr ...

Kartenbestellung
Mo 20.04.15 20:00  T4 
VVK: 18,-/ erm.: 14,-/ U-18J.: 10,-
incl. Geb.

Theater/ Komödie

 

21.04.15 | Dienstag

Tanzprofil zu INFINITY
Ein Werkstattgespräch

Neun Tage vor der Premiere lüften Eric Gauthier und sein Team einen Zipfel des Vorhangs und geben erste Einblicke in die neue große Gauthier Dance-Produktion. Der Chef der Theaterhaus-Company moderiert den Abend, seine Tänzerinnen und Tänzer führen Auszüge aus einigen der acht Stücke des Infinity-Programms vor. Drei der beteiligten Choreographen sind ebenfalls mit von der Partie: Po-Cheng Tsai, Gewinner des ersten Gauthier Dance-Produktionspreises, sowie Nanine Linning und Cayetano Soto – die jeweils eine Uraufführung für Infinity kreiert haben. Im Gespräch mit Eric Gauthier erzählen sie von der Probenarbeit mit Gauthier Dance und was sie zu ihren neuen Stücken inspiriert hat.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 21.04.15 19:30  T2   
9,-
incl. Geb.

Karten nur an der Theaterhauskasse!

Tanzprofil

 

22.04.15 | Mittwoch

Theater Rabenhof: 6 Österreicher unter den ersten 5
von Dirk Stermann

Die Geschichte eines Deutschen, der nach Österreich aufbrach, um entpiefkenisiert zu werden: Eine absurd-komische Puppenshow von Nikolaus Habjan und Simon Meusburger, den nestroyprämierten Masterminds des zeitgenössischen Puppentheaters – auf den Brettern, die die Vorstadt bedeuten.
„stimmungsvoll-erdiges Puppentheater“ (Kurier)
„brutal komisch“ (Falter)
„die Puppen singen, tanzen, feixen, prügeln sich um die Publikumsgunst“ (Wiener Zeitung)

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 22.04.15 20:00  T3 
VVK: 25,10/ erm.: 19,60
incl. Geb.

Theater

 

GINGER REDCLIFF: Paperboy

Mal trifft die facettenreiche Stimme von Ginger Redcliff auf ein einsames Klavier, mal auf ein großes Orchester. Mal sind die Songs spärisch und intim instrumentiert, mal opulent und von Filmmusik inspiriert. Der Stil: Pop? Elektro? Klassik? Warum nicht alles? Die Musik von Ginger Redcliff enthält vor allem eines: Seele. „Wenn ich komponiere, laufen die Geschichten meiner Lieder vor meinem inneren Auge wie in einem Film ab“, erzählt die Sängerin. „Und so entsteht quasi Filmmusik in meinem Kopf.“

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 22.04.15 20:15  T4 
10,-
incl. Geb.

Konzert

 

23.04.15 | Donnerstag

Chaostheater Oropax: Chaos Royal

Die Quadratur des Vierecks ist vollbracht, der Zahnstein der Waisen ist entfernt, und der heilige Gral baumelt am Rückspiegel des Tourmobils ...Die neue OROPAX-Show ist entfesselt!
Da kommt ein Zuschauer zu spät, ist aber dafür noch zu früh dran. Wie kann das denn sein? Noch später Eintreffende kommen gerade rechtzeitig ... Hat die Zeit den Kampf gegen das Chaos aufgegeben?
Die neue Show voller Wortwitz und Spontaneität ist ein prall gefülltes Einmachglas der Fantasie. Allerdings ohne Deckel: Darin befindet sich ein süss-saurer, zart-bitterer Komplott-Kompott.
Zwischen drohendem Umsturz und spontanen Wendungen funkeln die edelsten Zutaten der Sinnlosigkeit. Königlicher Schwachsinn wird zu Chaos Royal.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 23.04.15 20:00  T2 
VVK: 19,60
AK: 20,-
incl. Geb.

Comedy

 

Die deutsche Ayse

von Tuğsal Moğul

Regie Janet Stornowski
Bühne/ Kostüme Gudrun Schretzmeier
Regieassistenz Brigitte Luik
Dramaturgie Thomas Richhardt

Es spielen: Larissa Ivleva, Anne Osterloh, Katja Schmidt-Oehm, Yavuz Köroglu

mehr ...

Kartenbestellung
Do 23.04.15 20:15  T4 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Die Vorstellung am 5.6.: im Rahmen des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages Stuttgart 2015

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Theater Rabenhof: 6 Österreicher unter den ersten 5
von Dirk Stermann

Die Geschichte eines Deutschen, der nach Österreich aufbrach, um entpiefkenisiert zu werden: Eine absurd-komische Puppenshow von Nikolaus Habjan und Simon Meusburger, den nestroyprämierten Masterminds des zeitgenössischen Puppentheaters – auf den Brettern, die die Vorstadt bedeuten.
„stimmungsvoll-erdiges Puppentheater“ (Kurier)
„brutal komisch“ (Falter)
„die Puppen singen, tanzen, feixen, prügeln sich um die Publikumsgunst“ (Wiener Zeitung)

mehr ...

Kartenbestellung
Do 23.04.15 20:15  T3 
VVK: 25,10/ erm.: 19,60
incl. Geb.

Theater

 

24.04.15 | Freitag

WEIBERPOWER PUR
mit Sissi Perlinger, Lisa Fitz und Patrizia Moresco

Der Titel sagt alles. Die drei Bühnen-Powerweiber entzünden ein unglaubliches Feuerwerk an Pointen, dass die Lachmuskeln um Gnade flehen.
Kein Wunder, wenn drei der etabliertesten Kabarett/Comedy Frauen Deutschlands ihr vielseitiges und großartiges Material zusammen werfen und sich einen Traum erfüllen, für wenige Shows gemeinsam die Bühnen zu stürmen. Kabarett, Comedy und Musik – einfach klasse Unterhaltung mit sprühendem Esprit und beißendem Witz.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 24.04.15 20:00  T2 
VVK: 28,-
incl. Geb.

Comedy

 

Theater Rabenhof: 6 Österreicher unter den ersten 5
von Dirk Stermann

Die Geschichte eines Deutschen, der nach Österreich aufbrach, um entpiefkenisiert zu werden: Eine absurd-komische Puppenshow von Nikolaus Habjan und Simon Meusburger, den nestroyprämierten Masterminds des zeitgenössischen Puppentheaters – auf den Brettern, die die Vorstadt bedeuten.
„stimmungsvoll-erdiges Puppentheater“ (Kurier)
„brutal komisch“ (Falter)
„die Puppen singen, tanzen, feixen, prügeln sich um die Publikumsgunst“ (Wiener Zeitung)

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 24.04.15 20:15  T3 
VVK: 25,10/ erm.: 19,60
incl. Geb.

Theater

 

Mondscheintarif
von Ildikó von Kürthy

Es spielt: Katja Schmidt-Oehm

Ein Stück für Verliebte. Und solche, die es gerne wären oder ihr früheres Verliebtsein nochmals erleben wollen.
In einer Monologfassung von Britta Focht und Neidhardt Nordmann

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 24.04.15 20:30  T4 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-

incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

25.04.15 | Samstag

Made in Stuttgart - Die Revue
Spotlights Theater, Tanz, Musik, Gesang

Stuttgarts migrantische Künstlerszene hält eine Vielzahl von hervorragenden Produktionen bereit, die jedoch gar nicht alle in ein Wochenende reinpassen. Bei Made in Stuttgart – Spotlights zeigen einige ausgewählte Gruppen Ausschnitte ihrer aktuellen Arbeit:

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 25.04.15 19:30  T4 
12,-/ erm.: 9,-
incl. Geb.

Show

 

DUEL - Laurent Cirade und Paul Staicu: OPUS 2

Ein phantastischer Zweikampf großartiger Virtuosen: Laurent Cirade am Cello und Paul Staïcu am Piano stehen für Musik und Comedy auf absolutem Top-Niveau.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 25.04.15 20:15  T2 
VVK: 20,70/ AK: 21,-
incl. Geb.

Show

 

CAVEWOMAN – Theatercomedy mit Heike Feist

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners …

Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 25.04.15 20:15  T2 
VVK 22,90
AK 24,-
incl. Geb.


Theater

 

26.04.15 | Sonntag

Die zwölf Geschworenen
von Reginald Rose

Für die deutsche Bühne dramatisiert von Horst Budjuhn.

Das Spielfilmdebut des im April 2011 verstorbenen Regisseurs Sidney Lumet war ein Welterfolg. Theaterhaus-Chef Werner Schretzmeier inszeniert den Filmklassiker von Reginald Rose als leidenschaftliches Pladoyer gegen menschliche Voreingenommenheit vor dem Hintergrund der aktuellen Migrationsdebatte.

mehr ...

Kartenbestellung
So 26.04.15 19:15  T3 
VVK: 16,30/ erm.: 11,90/ U-18J.: 9,70
AK: 17,-/ erm: 13,-/ U-18J.: 11,-
incl. Geb.
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

CAVEWOMAN – Theatercomedy mit Heike Feist

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners …

Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

mehr ...

Kartenbestellung
So 26.04.15 19:30  T2 
VVK 22,90
AK 24,-
incl. Geb.


Theater

 

Theater Atelier: Der Idiot
Made in Stuttgart

Das Theater Atelier bringt den Klassiker frei nach Fjodor Dostojewski auf die Bühne. Leben und Tod, Barmherzigkeit und Verzweiflung, Leid und Leidenschaft, Träume und Realität, Gier und Eifersucht, mit einem Wort, die menschliche Seele ist „ein Schlachtfeld, wo Gott und Satan miteinander kämpfen".

mehr ...

Kartenbestellung
So 26.04.15 20:30  T4 
12,-/ erm.: 9,-
incl. Geb.

Theater

 

29.04.15 | Mittwoch

WAS HEIßT HIER LIEBE?

„Was heißt hier Liebe?“ ist die erfolgreichste Produktion des Theaterhauses ever!! Am 4.10.1989 – vor 25 Jahren – fand die Premiere dieses Stückes im ersten Theaterhaus in Stuttgart-Wangen statt. In der Zwischenzeit sind wir bei der 7. Neufassung angelangt. Rund 1000 Vorstellungen sind es bisher, besucht von nahezu 250.000 Jugendlichen und Erwachsenen. Für viele der Schülerinnen und Schüler der erste Theaterbesuch in ihrem Leben. Die allermeisten haben diese Begegnung noch heute in Erinnerung.

Es spielen: Ema Staicut, Levent Genco Gürsoy , Yavuz Köroglu, Katja Schmidt-Oehm, Aron Keleta.

Regie: Günter Brombacher,
WAS HEISST HIER LIEBE? von „Rote Grütze“. Aufführungsrechte: Verlag Autorenagentur, Berlin.

 

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 29.04.15 10:30  T3   
12,- / erm. 9,- / Mitgl.+Jgdl. bis 18 J. 7,-
incl. Gebühren
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Karten nur an der Theaterhauskasse!

Für Jugendliche ab 13 Jahren!

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Axel Meyer: Adams Apfel und Evas Erbe

Im Gespräch mit BASCHA MIKA (Journalistin, frühere taz Chefin, jetzt Frankf. Rundschau Chefin )
Moderiert wird diese Diskussion von Wieland Backes (Fernsehjournalist und langjähriger Moderator des SWR Nachtcafés).

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 29.04.15 20:00  T2 
12,-/ erm.: 9,-
incl. Geb.

Diskussion

 

Katalyn Bohn: Wenn alle Stricke reissen - Gute Mime zum bösen Spiel

Mit ihrem völlig neuen Bühnenprogramm vereint Katalyn Bohn Pantomime mit Kabarett und kreiert so eine erfrischende Mischung aus Körper- und Sprachakrobatik, gesellschaftskritisch und lustig!
In Wenn alle Stricke reißen – Gute Mime zum bösen Spiel! rettet eine wildgewordene Mutter ihre Tochter aus den Fängen der Casting-Mafia. Eine freundliche Dame von der Agentur für Arbeit klärt auf über den vermeintlichen Traumberuf des Schauspielers.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 29.04.15 20:15  T4 
VVK: 17,40/ erm.: 14,10
AK: 18,-/ erm.: 15,-
incl. Geb.

Kabarett

 

30.04.15 | Donnerstag

WAS HEIßT HIER LIEBE?

„Was heißt hier Liebe?“ ist die erfolgreichste Produktion des Theaterhauses ever!! Am 4.10.1989 – vor 25 Jahren – fand die Premiere dieses Stückes im ersten Theaterhaus in Stuttgart-Wangen statt. In der Zwischenzeit sind wir bei der 7. Neufassung angelangt. Rund 1000 Vorstellungen sind es bisher, besucht von nahezu 250.000 Jugendlichen und Erwachsenen. Für viele der Schülerinnen und Schüler der erste Theaterbesuch in ihrem Leben. Die allermeisten haben diese Begegnung noch heute in Erinnerung.

Es spielen: Ema Staicut, Levent Genco Gürsoy , Yavuz Köroglu, Katja Schmidt-Oehm, Aron Keleta.

Regie: Günter Brombacher,
WAS HEISST HIER LIEBE? von „Rote Grütze“. Aufführungsrechte: Verlag Autorenagentur, Berlin.

 

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.04.15 10:30  T3   
12,- / erm. 9,- / Mitgl.+Jgdl. bis 18 J. 7,-
incl. Gebühren
Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.

Karten nur an der Theaterhauskasse!

Für Jugendliche ab 13 Jahren!

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

GAUTHIER DANCE: Infinity

Im Zeichen der Acht: In der achten Saison der Theaterhaus-Company präsentiert Eric Gauthier erstmals einen gemischten Abend mit sage und schreibe acht Stücken, davon vier Uraufführungen. Daher auch der Titel – inspiriert durch die liegende Acht als Symbol der Unendlichkeit. So wie Gauthiers kommendes Festival COLOURS die vielen Schattierungen des zeitgenössischen Tanzes präsentiert, steht Infinity für das Unbegrenzte, die zahllosen Spielarten von Tanz. Das neue Programm will das Publikum mitnehmen – in die wunderbaren Weiten des Tanz-Universums. Ähnlich wie bei Future 6 enthält das Line-up wieder ausgesprochen klangvolle Namen. Vertreten sind diesmal sämtliche Künstlergenerationen. Entsprechend heben sich die einzelnen Stücke stark voneinander ab, stilistisch ebenso wie durch die Besetzungen.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.04.15 20:00  T1 
VVK:
Premiere, Feitag und Samstag:

Kat1: 42,-/ erm.: 37,-
Kat2: 38,-/ erm.: 34,-
Kat3: 31,-/ erm.: 27,-
incl. Geb.

Sonntag bis Donnerstag:
Kat1: 39,-/ erm.: 34,-
Kat2: 35,-/ erm.: 31,-
Kat3: 28,-/ erm.: 24,-
incl. Geb.

Tanz

 

Medlz: bekannt aus Funk und Fernsehen


In ihrem neuen Programm: „medlz – bekannt aus Film und Fernsehen“ begeben sich die vier Cineastinnen auf eine Reise durch die Filmgeschichte. Staunen Sie über berühmt gewordene Soundtracks, etwa aus: „Das 5.Element“ oder „Das Boot“. Lachen Sie mit den medlz bei den „Golden Girls“. Fiebern Sie mit beim „Tatort“ und vergießen Sie die ein oder andere Träne bei „Forrest Gump“. Da wird ganz schön tief in die Filmkiste gegriffen. Und endlich sich auch wieder eigene Songs des Damenquartetts mit dabei.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.04.15 20:15  T2 
VVK: 21,80
incl. Geb.

 

EB Eberhard Budziat Bigband Project: Good Vibrations
Internationaler Tag des Jazz

Am Internationalen Tag des ist es sicherlich auch eine gute Idee die lokale Jazzszene zu beleuchten

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.04.15 20:30  T3 
VVK: 17,-/ erm.: 14,-/ Schüler + Jgdl. U18: 10,-
AK: 20,-/ erm.: 17,-/ Schüler + Jgdl. U18: 13,-
incl. Geb.

Konzert