22.11.17 | Mittwoch

Festivaleröffnung "Made in Germany"

Sektempfang, mit Musik des Ensembles der Ziryab-Akademie für Weltmusik

Zur feierlichen Eröffnung der fünften Ausgabe des Theaterfestivals „Made in Germany“ begrüßen Sie die Staatssekretärin Petra Olschowski, der Stuttgarter Bürgermeister Dr. Fabian Mayer, der Intendant des Theaterhauses Werner Schretzmeier sowie der Geschäftsführer des Forums der Kulturen Stuttgart e. V. Rolf Graser. Zur musikalischen Umrahmung ist das Ensemble der Ziryab-Akademie für Weltmusik zu Gast. Die vom Forum der Kulturen initiierte Weltmusikakademie verbindet musikalische Traditionen aus den verschiedensten Kulturen mit modernen Klängen aus Klassik, Jazz, Rock und Pop.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 22.11.17 19:00  T4   
Eintritt frei!

Eröffnung

Im Rahmen von Made in Germany 5. Interkulturelles Theaterfestival Stuttgart
In Kooperation mit dem Forum der Kulturen

 

SATURDAY NIGHT FEVER
Das Musical 2017

Über einen sehr langen Zeitraum war der Soundtrack mit den erfolgreichsten Songs der Bee Gees das weltweit meistverkaufte Album. Auf dem Höhepunkt der DiscoWelle entstand 1977 der Film „Saturday Night Fever“ und danach das Musical mit den bekannten DiscoHits „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?“

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 22.11.17 20:00  T1   
VVK: Kat. 1: 59,90 / Kat. 2: 51,80 / Kat. 3: 46,30 / Kat. 4: 40,80
incl. Geb.

Musical

Veranstalter: C² Concerts GmbH

 

Maxim Gorki Theater (Berlin): The Situation

Wer auf Hebräisch oder Arabisch die politische Lage im Nahen Osten beschreiben will, spricht schlicht von „The Situation“. Einst stachelte der Konflikt die Menschen vor Ort gegeneinander auf – doch was, wenn sie sich plötzlich als Teilnehmer*innen in ein und demselben Berliner Deutschkurs wiederfinden?
In den letzten Jahren hat es viele Menschen mit „Situation"-Hintergrund nach Deutschland verschlagen. Sie kommen aus Syrien, wo seit 2011 Krieg herrscht, oder aus Israel und Palästina, wo das gesellschaftliche Klima immer militanter wird. Kein Wunder also, dass es das kleinste Problem von Deutschlehrer Stefan ist, die deutsche Grammatik zu unterrichten.

Festivaleröffnung um 19.00 Uhr!

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 22.11.17 20:15  T3   
14,-/ erm.: 10,-

Theater

Im Rahmen von Made in Germany 5. Interkulturelles Theaterfestival Stuttgart
In Kooperation mit dem Forum der Kulturen

 

Ines Martinez, Jutta Habicht, Anna Bolk & Sabine Urig: ALTE MÄDCHEN
Popkabarett

Altern ist doof. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Noch dööfer, wenn man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte.

Jetzt sind wir vier - Ines Martinez, Jutta Habicht, Anna Bolk und Sabine Urig - über 50 und wundern uns: Wo bleibt denn die Weisheit und Gelassenheit, von der immer alle reden? Da hat man uns wohl einen Bären aufgebunden!

Die ALTEN MÄDCHEN antworten schamlos, ungehemmt und ungelassen. Sie spielen, singen und tanzen um und über ihre Leben. Denn bei diesen vier unterschiedlichen und ausgebufften Bühnengranaten schieben sich insgesamt rund 210 Jahre Erfahrung an die Rampe. Sie sind seit 2011 ein eingespieltes Team und begeistern, unter der Regie von Kabarettlegende Gerburg Jahnke, in der St. Pauli- Theaterproduktion „Heiße Zeiten - Die Wechseljahre Revue“ und „Höchste Zeit“ von der Alster bis an den Zürisee bisher weit über 200 000 Zuschauerinnen.

 

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 22.11.17 20:15  T2   
VVK: 25,30 / erm.: 20,90
Silvester: 34,-
incl. Geb.

Comedy

 

23.11.17 | Donnerstag

Johann König: Milchbrötchenrechnung - Das neue Programm
Zusatz-Show!

Johann König, der einzige garantiert glutenfreie Geschmacksverstärker des deutschen
Humors, zieht sich erneut die Tourschuhe an und geht mit frisch gebackenem Programm und Hemd auf große Bühnenreise.

Dank sprachlicher Entzugsentgleisungen und seinem windigen Gespür für das
Unerdenkliche kommt er überraschend wie eine schwangere Eidechse um die Ecke spaziert und holt sein Publikum da ab, wo es gar nicht ist. Aber beide Seiten ahnen bereits, dass sie sich bald treffen werden. Denn eines ist sicher: Johann König bekommt sie alle.
Dabei dichtet, singt und schweigt der Meister der unkalkulierten Pausen solange, bis alle erkennen: Das Leben ist eine riesengroße: „Milchbrötchenrechnung“

mehr ...

Kartenbestellung
Do 23.11.17 20:00  T1 
VVK: 29,70
AK: 31,20
incl. Geb.

Comedy

 

TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf

Regisseur Nils Daniel Finckh inszeniert „Tschick“ als eine radikal poetische Flucht aus dem grauen Alltag hinein in ein wildes, verwegenes und tieftrauriges Sommermärchen. Mit Katerina Papandreou, Aron Keleta und Yavuz Köroglu stehen dabei drei Mitglieder des Theaterhausensembles auf der Bühne, die den authentischen, rohen und doch zärtlichen Tonfall der Vorlage treffen und das Publikum auf eine atemberaubende Reise mitnehmen.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 23.11.17 20:00  T3 
VVK // AK: 18,- / erm.: 14,- / 9,50

incl. Geb.

Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.
Karten für die Schulvorstellungen um 10:30 Uhr nur an der Theaterhauskasse!

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Ines Martinez, Jutta Habicht, Anna Bolk & Sabine Urig: ALTE MÄDCHEN
Popkabarett

Altern ist doof. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Noch dööfer, wenn man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte.

Jetzt sind wir vier - Ines Martinez, Jutta Habicht, Anna Bolk und Sabine Urig - über 50 und wundern uns: Wo bleibt denn die Weisheit und Gelassenheit, von der immer alle reden? Da hat man uns wohl einen Bären aufgebunden!

Die ALTEN MÄDCHEN antworten schamlos, ungehemmt und ungelassen. Sie spielen, singen und tanzen um und über ihre Leben. Denn bei diesen vier unterschiedlichen und ausgebufften Bühnengranaten schieben sich insgesamt rund 210 Jahre Erfahrung an die Rampe. Sie sind seit 2011 ein eingespieltes Team und begeistern, unter der Regie von Kabarettlegende Gerburg Jahnke, in der St. Pauli- Theaterproduktion „Heiße Zeiten - Die Wechseljahre Revue“ und „Höchste Zeit“ von der Alster bis an den Zürisee bisher weit über 200 000 Zuschauerinnen.

 

mehr ...

Kartenbestellung
Do 23.11.17 20:15  T2 
VVK: 25,30 / erm.: 20,90
Silvester: 34,-
incl. Geb.

Comedy

 

24.11.17 | Freitag

TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf

Regisseur Nils Daniel Finckh inszeniert „Tschick“ als eine radikal poetische Flucht aus dem grauen Alltag hinein in ein wildes, verwegenes und tieftrauriges Sommermärchen. Mit Katerina Papandreou, Aron Keleta und Yavuz Köroglu stehen dabei drei Mitglieder des Theaterhausensembles auf der Bühne, die den authentischen, rohen und doch zärtlichen Tonfall der Vorlage treffen und das Publikum auf eine atemberaubende Reise mitnehmen.

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 24.11.17 10:30  T3   
VVK // AK: 18,- / erm.: 14,- / 9,50

incl. Geb.

Ermäßigung mit der SWR2 Kulturkarte.
Karten für die Schulvorstellungen um 10:30 Uhr nur an der Theaterhauskasse!

Theater

Wir unterstützen die Initiative "kultur für alle"

 

Stuttgarter Kammerorchester: Trompetenwanderung
Matthias Foremny, Leitung und Moderation / Wolfgang Bauer, Trompete

Chefdirigent Matthias Foremny und der gefeierte Trompeter Wolfgang Bauer. Professor an der Stuttgarter Musikuniversität, laden zu einer abwechslungsreichen Wanderung durch Zeiten und Stile. Die Musikerfamilie Hertel aus Thüringen gibt es heute noch. Urahn Johann Wilhelm schuf ein kostbares, frühklassisches Trompetenkonzert. Das Stück des großen japanischen Zeitgenossen Hosokawa ist sogar im Titel eine Reise, mit der Trompete als Reiseleiterin. Griegs populäre Suite ist dagegen eine romantische Expedition in die Zeit des skandinavischen Hochbarock, zum „Shakespeare des Nordens“, dem Dichter Ludwig Holberg. Sehr ernst wird es in Honeggers berührender 2. Symphonie, welche das Grauen des 2.Weltkriegs spiegelt – mit der Trompete als Künderin des Friedens und der Freiheit.

Konzerteinführung um 19.15 Uhr

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 24.11.17 20:00  T1   
VVK//AK: Kat. 1: 42,- / Kat. 2: 36
inkl. Geb.

Karten nur an der Theaterhauskasse oder bei der Kulturgemeinschaft Stuttgart www.kulturgemeinschaft.de

 

Martin Luding: AUF UND DAVON
Nackt über die Alpen

Vor gut 2000 Jahren machten sich unsere germanischen Vorfahren „auf und davon“ – nämlich auf den längsten Italienurlaub der Geschichte! Horden von Männern, Frauen, Kindern und Tieren waren zusammen unterwegs, Sack und Pack wurden mitgeschleppt und in den Kneipen entlang der Reiseroute gab es manch kräftiges Handgemenge. Also eigentlich kein Unterschied zu einer heutigen Pauschalreise!
Und umgekehrt: Wenn eine Frau den Jahresurlaub plant, sind das genau genommen Vorbereitungen für eine Völkerwanderung!

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 24.11.17 20:15  T4 
VVK: 22,-
Silvester: 30,-
incl. Geb.

Comedy

 

DIRTY DISHES mit neuem Küchenpersonal
Neuinszenierung / Aktualisierte Fassung

DAS Theaterhaus-Kultstück ist zurück!

Dieser rasante, ironische Showdown aus dem Innenleben der Schwarzarbeit-Gesellschaft begeistert das Publikum seit mehr als 650 Vorstellungen. Eine unglaubliche Erfolgsstory, die 2015 am Theaterhaus ihr Zwanzigjähriges feierte und dabei mit einer verjüngten internationalen Küchencrew den Geschäftsführern Rudi und Rüdiger kräftig in die Suppe rotzt.

„Ein Erfolgsstück kehrt zurück (…) Fazit: Gesellschaftskritik ganz ohne langweilige Phrasen.“ - Ludwigsburger Kreiszeitung

mehr ...

Kartenbestellung
Fr 24.11.17 20:30  T2 
VVK // AK: 20,- / erm.: 15,- / U-18: 9,50
incl. Geb.

Theater

 

25.11.17 | Samstag

Vince Ebert: Zukunft is the Future
Stuttgart-Premiere

In seinem letzten Programm „Evolution“ schaute der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert in die Vergangenheit und zeigte uns, warum wir so sind, wie wir sind.

In seinem neuen Programm widmet sich Vince Ebert den großen Themen der Zukunft: Arbeit, Leben, Sudoku und Thermodynamik. Letztere besagt übrigens eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Anderseits sagt sie auch: „Man kann den absoluten Nullpunkt niemals erreichen“. Egal, wie beschissen es Dir also geht, es ist immer noch Luft nach unten. Und das ist doch schon mal eine tröstliche Botschaft. Live long and prosper. Zukunft is the future.

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 25.11.17 20:00  T1 
VVK: 25,10 / erm.: 21,80

VVK ab 2017:
Kat. 1: 26,40 / erm.: 22,- // Kat.2: 24,20 / erm.: 19,80 // Kat. 3: 19,80 / erm.: 15,40

incl. Geb.

Wissenschaft & Kabarett

Veranstalter: Rosenau Kultur e.V.

 

FÜENF: 5 Engel für Charlie

Die neue Tour!

Ohne Fallschirm aufgeschlagen und ungebremst auf die Menschheit losgelassen. Wohin sich auch der Geschmack verirrt, da sind längst:

5 Engel für Charlie - the next level of A-Cappella-Comedy!

 

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 25.11.17 20:15  T2 
VVK: 23,10 / erm.: 19,80
AK: 25,20/ erm.: 20,20
incl. Geb.

Konzert

 

Patrizia Moresco: Die Hölle des positiven Denkens

Wenn die Hölle so brüllend komisch ist, wie ein Abend mit der Komikaze Kabarettistin Patrizia Moresco, wovor haben wir dann Angst? In ihrem neuen Programm erhebt sich die Moresco, wie Phönix aus der Flasche, gegen den neuen Zeitgeist. Nichts und Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst.

"Die Moresco ist eine Comedygranate" - Tagesspiegel Berlin

"So quecksilbrig und sprungbereit wie die Moresco ihre Gags abfeuert, so meisterhaft wie ihre Kunstpausen, bevor sie ihre Pointen detonieren lässt, ist Stand-Up-Comedy in Deutschland selten zu erleben." - Stuttgarter Zeitung

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 25.11.17 20:15  T4 
VVK: 20,90 // AK: 22,20
incl. Geb.

Comedy

 

Nationaltheater Mannheim: Spiel ohne Grenzen
Uraufführung

Wie entstehen Gerüchte? Und wem nutzen sie? Kann man heute überhaupt noch irgendjemandem trauen? Das Thema „Flüchtlinge" hat in Deutschland Hochkonjunktur, dabei scheint das Denken zunehmend durcheinander zu geraten – in diesem Wirrwarr aus Vorurteilen wird nun aufgeräumt.
Die gesellschaftlichen Umbrüche dieser Zeit werden begleitet von widersprüchlichen Nachrichten, emotionalen, statt auf Fakten basierenden Wahlkämpfen und den wildesten Gerüchten. Im Stile eines unterhaltsamen Fernsehabends versucht diese Produktion zu entschlüsseln, was wir hier Lebenden – aber auch die Ankommenden – wirklich denken. Hierfür werden die unterschiedlichsten Genre-Schubladen geöffnet. Entstanden ist ein Crossover aus Poetry Slam, Recherche-Theater und Live-Happening, das vergnüglich mit (Vor-)Urteilen und Gerüchten spielt. Dabei ist Spiel ohne Grenzen ebenso widersprüchlich wie die gesellschaftliche Realität selbst. Nicht verwunderlich, wenn das Publikum am Ende verwirrt, aber nachdenklich zurückbleibt.

Stückeinführung um 19.45 Uhr mit Dramaturgin Carolin Losch

mehr ...

Kartenbestellung
Sa 25.11.17 20:30  T3 
14,-/ erm.: 10,-

Theater

Stückeinführung um 19.45 Uhr mit Dramaturgin Carolin Losch

Im Rahmen von Made in Germany 5. Interkulturelles Theaterfestival Stuttgart
In Kooperation mit dem Forum der Kulturen

 

26.11.17 | Sonntag

Patrizia Moresco: Die Hölle des positiven Denkens

Wenn die Hölle so brüllend komisch ist, wie ein Abend mit der Komikaze Kabarettistin Patrizia Moresco, wovor haben wir dann Angst? In ihrem neuen Programm erhebt sich die Moresco, wie Phönix aus der Flasche, gegen den neuen Zeitgeist. Nichts und Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst.

"Die Moresco ist eine Comedygranate" - Tagesspiegel Berlin

"So quecksilbrig und sprungbereit wie die Moresco ihre Gags abfeuert, so meisterhaft wie ihre Kunstpausen, bevor sie ihre Pointen detonieren lässt, ist Stand-Up-Comedy in Deutschland selten zu erleben." - Stuttgarter Zeitung

mehr ...

Kartenbestellung
So 26.11.17 19:15  T4 
VVK: 20,90 // AK: 22,20
incl. Geb.

Comedy

 

FÜENF: 5 Engel für Charlie

Die neue Tour!

Ohne Fallschirm aufgeschlagen und ungebremst auf die Menschheit losgelassen. Wohin sich auch der Geschmack verirrt, da sind längst:

5 Engel für Charlie - the next level of A-Cappella-Comedy!

 

mehr ...

Kartenbestellung
So 26.11.17 19:30  T2 
VVK: 23,10 / erm.: 19,80
AK: 25,20/ erm.: 20,20
incl. Geb.

Konzert

 

ENISSA AMANI

Nach dem erfolgreichen Comedy Programm „Zwischen Chanel und Che Guevara" ist Enissa Amani mit ihrem neuen Programm „Mainblick" wieder da. Frech, scharfsinnig und sexy zeigt sie uns mit intelligentem Blick auf die Welt, was alles schief läuft. Dabei beweist die Schnellsprecherin wieder einmal, dass sie beides sein kann: schön und witzig.

Die im Iran geborene Deutsch-Perserin eroberte innerhalb eines Jahres die Bühnen und TV-Studios des Landes im Sturm. Als intelligente Wandlerin zwischen den Kulturen, bleibt nichts und niemand von ihrer scharfen Zunge verschont.
Aktuell hat sie auf ProSieben ihre eigene Sketch-Comedy Show „`nissa - Geschichten aus dem Leben“.

mehr ...

Kartenbestellung
So 26.11.17 20:00  T1 
VVK: 33,20
incl. Geb.

Comedy

Veranstalter: Music Circus

 

27.11.17 | Montag

THEATER - Projekt Stuttgart 22: "und - er erwacht." Raskolnikows Traum
Premiere 27.11.

Ein Junge begegnet mit seinem Vater einem aufgepeitschten Mob. Schäumend vor Wut drischt die betrunkene Gruppe auf ein hilfloses, schwaches Pferd ein. Der Junge traut seinen Augen nicht: Wie kann es sein, dass diese Erwachsenen  solche Lust an der Gewalt haben? Er  tut alles, was in seiner kindlichen Macht steht, um die Meute zu stoppen. Er versucht, das Pferd zu beruhigen, zu schützen. Alles vergeblich. Er sucht Trost bei seinem Vater, er schluchzt und  –  er erwacht. Raskolnikow erwacht. Doch die Erschütterung, die der Traum verursacht hat, reicht nicht aus, um seine eigene Mordphantasie zu begraben.

mehr ...

Kartenbestellung
Mo 27.11.17 20:15  T4 
16,-/ erm.: 12,-

Theater

 

28.11.17 | Dienstag

Sybille Bullatschek: Das Weihnachtsprogramm

Alle Jahre wieder kommt die Pflägerin!

Stimmen Sie sich zusammen mit Sybille und ihren turbulenten Anekdoten aus dem Haus Sonnenuntergang auf das schönste Fest des Jahres ein. Erleben Sie lustige und rührende Geschichten rund um Herrn Kämmerer, Frau Spielmann und Frau Häfele und schmettern Sie zum Abschluss mit der Pflägerin der Herzen ein bekanntes Weihnachtslied. Die schönsten Geschenke kann man nicht kaufen, aber man kann sie live erleben.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 28.11.17 20:15  T2 
VVK: 21,20/ erm.: 18,20
incl. Geb.

Comedy

 

THEATER - Projekt Stuttgart 22: "und - er erwacht." Raskolnikows Traum

Ein Junge begegnet mit seinem Vater einem aufgepeitschten Mob. Schäumend vor Wut drischt die betrunkene Gruppe auf ein hilfloses, schwaches Pferd ein. Der Junge traut seinen Augen nicht: Wie kann es sein, dass diese Erwachsenen  solche Lust an der Gewalt haben? Er  tut alles, was in seiner kindlichen Macht steht, um die Meute zu stoppen. Er versucht, das Pferd zu beruhigen, zu schützen. Alles vergeblich. Er sucht Trost bei seinem Vater, er schluchzt und  –  er erwacht. Raskolnikow erwacht. Doch die Erschütterung, die der Traum verursacht hat, reicht nicht aus, um seine eigene Mordphantasie zu begraben.

mehr ...

Kartenbestellung
Di 28.11.17 20:15  T4 
16,-/ erm.: 12,-

Theater

 

29.11.17 | Mittwoch

WIRTSCHAFTSWUNDER: Schlager machen glücklich

„Um Himmels Willen, was für schrille Typen“, jubelte ein süddeutscher Journalist, als er bei einem Konzert der Kapelle „Wirtschaftswunder“ von jener tiefen Erkenntnis erleuchtet wurde, die seit deren Gründung so viele mit ihm teilen: „Schlager machen glücklich!“

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 29.11.17 20:00  T1 
VVK: Kat. 1: 34,95 / Kat. 2: 31,65 / Kat. 3: 28,35
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter: C² Concerts GmbH

 

THEATER - Projekt Stuttgart 22: "und - er erwacht." Raskolnikows Traum

Ein Junge begegnet mit seinem Vater einem aufgepeitschten Mob. Schäumend vor Wut drischt die betrunkene Gruppe auf ein hilfloses, schwaches Pferd ein. Der Junge traut seinen Augen nicht: Wie kann es sein, dass diese Erwachsenen  solche Lust an der Gewalt haben? Er  tut alles, was in seiner kindlichen Macht steht, um die Meute zu stoppen. Er versucht, das Pferd zu beruhigen, zu schützen. Alles vergeblich. Er sucht Trost bei seinem Vater, er schluchzt und  –  er erwacht. Raskolnikow erwacht. Doch die Erschütterung, die der Traum verursacht hat, reicht nicht aus, um seine eigene Mordphantasie zu begraben.

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 29.11.17 20:15  T4 
16,-/ erm.: 12,-

Theater

 

Hazel Brugger: Hazel Brugger passiert

In ihrem ersten abendfüllenden Programm zieht Hazel Brugger aus, die Welt zu verbessern. Immerhin für einen Abend. Virtuos und stets bescheiden brüskiert und berührt sie, kreiert wilde Geschichten aus dem Nichts und findet schöne Worte für das Hässliche. Mit ihrem verspielten Charme penetriert sie kompromisslos die Psyche jedes Zuschauers – und der hat auch noch Spass daran. Schonungslos, detailverliebt und mit viel Herz zerlegt Brugger die Welt in Einzelteile. Und führt ihr Publikum dabei stets über einen schmalen Grat, mal still, mal wild, aber immer sehr komisch.

„Schwarzer, absurder Humor, anders als das, was sonst im Fernsehen und auf Volksbühnen gezeigt wird. Ein scharfer Blick, ein Gefühl für Sprache.“
- Süddeutsche Zeitung

mehr ...

Kartenbestellung
Mi 29.11.17 20:15  T2 
VVK: 26,40/ erm.: 19,80
incl. Geb.

Slam Poetry / Kabarett

Veranstalter: Rosenau Kultur e.V.

 

30.11.17 | Donnerstag

Gregor Meyle: Die Leichtigkeit des Seins
Tour 2017

Gregor Meyle zaubert „die Leichtigkeit des Seins“ auf die Bühne

Gregor ist in großer Besetzung mit einer Band aus lauter Champions League Musikern unterwegs, die einige vielleicht bereits aus „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ kennen. Gemeinsam zaubern sie neben zahlreichen neuen Songs natürlich auch bekannte Hits in neuem Gewand auf die Bühne. Es gibt mehr als zwei Stunden Gregor Meyle & Band Live-Erlebnis inklusive wunderbarer neuer Geschichten, aber mit gewohnter Intimität und viel Kontakt zum Publikum.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.11.17 20:00  T1 
VVK: Stehplatz: 41,90 // Sitzplatz Empore: 47,40
incl. Geb.

Konzert

Veranstalter: C2 Concerts GmbH

 

Las Migas: vente conmigo

Las Migas lassen sich vom traditionellen Flamenco inspirieren, gehen aber über dessen Sprache hinaus. Die in Barcelona lebenden Musikerinnen aus Andalusien und Katalonien bringen zwei Gitarren, eine Geige, eine Cajón, außergewöhnliche Stimmen und ihre gesammelten Erfahrungen in die Musik ein. Marta, Roser und Alicia kommen vom Flamenco und der klassischen Gitarre, Alba von Fado, Jazz und Habaneras. Diese unterschiedliche Herkunft, die sie auf unterschwellige Weise durchschimmern lassen, macht Las Migas so faszinierend und zu einem gern gesehenen Gast auf den renommiertesten Bühnen Spaniens sowie auf Festivals in ganz Europa.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.11.17 20:15  T2 
VVK: 22,- / erm.: 17,-
incl. Geb.

Konzert

 

THEATER - Projekt Stuttgart 22: "und - er erwacht." Raskolnikows Traum

Ein Junge begegnet mit seinem Vater einem aufgepeitschten Mob. Schäumend vor Wut drischt die betrunkene Gruppe auf ein hilfloses, schwaches Pferd ein. Der Junge traut seinen Augen nicht: Wie kann es sein, dass diese Erwachsenen  solche Lust an der Gewalt haben? Er  tut alles, was in seiner kindlichen Macht steht, um die Meute zu stoppen. Er versucht, das Pferd zu beruhigen, zu schützen. Alles vergeblich. Er sucht Trost bei seinem Vater, er schluchzt und  –  er erwacht. Raskolnikow erwacht. Doch die Erschütterung, die der Traum verursacht hat, reicht nicht aus, um seine eigene Mordphantasie zu begraben.

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.11.17 20:15  T4 
16,-/ erm.: 12,-

Theater

 

Ulrich Kienzle und die Frotzler: Gottes schönste Gabe

Eine skurrile Geschichtsvorlesung mit Musik

Die Schwaben. Wer sind sie? Und warum? Eine skurrile Geschichtsstunde. Mit Musik.

Text: Ulrich Kienzle, Musik/Musikbearbeitungen: Gregor Hübner, Veit Hübner, Bobby Fischer
Idee, Konzeption & Produktion: Martin Mühleis

mehr ...

Kartenbestellung
Do 30.11.17 20:15  T3 
VVK: 24,50 // AK: 25,50
incl. Geb.

Kabarett