BartolomeyBittmann
Iiro Rantala
29. Internationale Theaterhaus Jazztage

1. Teil

BartolomeyBittmann

„… super komponiert und fabelhaft gespielt! Ich höre gespannt, überrascht und begeistert zu.“ Nikolaus Harnoncourt 
Der Respekt vor dem Klang ihrer Instrumente, sowie die Lust am gemeinsamen Entwickeln der damit möglichen neuen Klangbilder, führte zwei hervorragende Musiker zusammen. Der Cellist Matthias Bartolomey und der Geiger und Mandolaspieler Klemens Bittmann führen in ihrem Zusammenspiel ihr stark in der klassischen Musiktradition verankertes Instrumentarium auf einen neuen Weg. Mit Spontanität und Improvisation der Jazzästhetik verbinden sie intim grollende bis hin zu kraftvoll rockenden Elemente. Dass das Instrumentarium der Klassik nicht notwendigerweise immer nur in der Klassik zur Verwendung kommen muss, sondern sehr wohl auch in anderen musikalischen Stilen und Spielformen vortrefflich funktionieren kann, genau das haben die beiden experimentierfreudigen Musiker auf ihrem Debütalbum Meridian und nun aktuell mit dem Album Neubau eindrucksvoll und hoch innovativ unter Beweis gestellt.

Matthias BARTOLOMEY (clo) Klemens BITTMANN (v)



2. Teil
Iiro Rantala plays the music of John Lennon

John Lennon goes Jazz. Am 9. Oktober 2015 wäre der Sänger und Komponist zahlloser unsterblicher Songs 75 Jahre alt geworden. Mit My
Working Class Hero widmet ihm der finnische Pianist Iiro Rantala eine so berührende wie beeindruckende Hommage. Sein Auftritt mit diesem Lennon-Programm, am 9.10.2015 im Theaterhaus, wurde von Publikum und Presse so hochgelobt, dass kein Weg daran vorbei führte ihn nochmals nach Stuttgart einzuladen.
Bernd Haasis schrieb danach in den Stuttgarter Nachrichten: „Ein schönes Geburtstagsständchen gibt Iiro Rantala John Lennon zum 75. … Zum Schluss dann „All You Need Is Love“, das Publikum ist aus dem Häuschen – was soll danach noch kommen? … so viel Lennon pur gibt es nicht alle Tage zu hören.“ Aktuell wurde Iiro Rantala mit dem German Jazz GOLD Award vom Bundesverband Musikindustrie für sein Album Lost
Heroes ausgezeichnet.

Iiro RANTALA (p)

 

Weitere Informationen
Konzert

Die 29. Internationalen Theaterhaus-Jazztage werden von der Mercedes-Benz Bank gefördert.

 

 

Weitere Veranstaltungen "Konzert"
Pepper & Salt: Sengsalabem
Mike + The Mechanics: Let Me Fly Tour 2017
JETHRO TULL BY IAN ANDERSON
Pe Werner & Frank Chastenier: Stille Wasser
Joel Brandenstein: Emotionen

Alle Veranstaltungen "Konzert" ...