ECLAT Konzert 6: Daily Transformations*

Musiktheater (2016/17) DE

Komposition: Clemens Gadenstätter
Text: Lisa Spalt
Video: Anna Henckel Donnersmarck

Neue Vocalsolisten
asamisimasa
Experimentalstudio des SWR
Leitung Bas Wiegers

Unsere ganz alltägliche Wirklichkeit ist in diesem Musiktheater Anlass für weitreichende Transformationen: Kleine alltägliche Beobachtungen, Blicke in unsere Umwelt, Hineinhören in unsere akustische Umgebung sind der Ausgangspunkt für eine poetische, dramatische und vielleicht utopische Reise in die Wirklichkeit menschlichen Wahrnehmungs- und Empfindungsvermögens. „Die drei Medien als ‚Magneten‘ menschlichen Seins“ – Sprechen, Sehen und Hören – werden in Gestalt von drei Tableaus miteinander in Beziehung gesetzt: Sprache verändert das Hören verändert das Sehen verändert das Verstehen von Sprache. Es entsteht ein „Kaleidoskop“, in dem Menschsein, Gesellschaft, Wahrnehmung und vor allem die Möglichkeiten zur Veränderung betrachtet werden. „Daily transformations“ als belebte Installation auf der Bühne: eine Architektur aus Instrumenten und drei Leinwänden, die durch die Musiker*innen, Sänger*innen und durch bewegte Bilder zum Leben erweckt wird.