ECLAT Konzert 9: Morphing Relations

José-María Sánchez-Verdú: Terrains vagues
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA
Mayke Nas: Entrez!
für drei hohe Holzbläser (2002)
Elena Rykova: Thousands splinters of a human eye
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA
Fabio Nieder: Eine alpenländische Volksweise von Krieg und Tod.
Windisches Soldatenlied aus Kärnten/Koroška. Ländler.
Eine Konfrontation.
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA
Liza Lim: Axis Mundi
für Solo-Fagott (2012-14)
Steffen Krebber: mediated mixes
für fünf Stimmen und fünf Rohrblatt-Instrumente (2017) UA

Neue Vocalsolisten
Calefax Reed Quintet

Ein Zufall führte zu diesem Projekt: In einem Vortrag über unterschiedliche Tierdarstellungen in der Musikgeschichte spielte Steffen Krebber versehentlich zwei Werke von Clément Janequin und Carola Bauckholt gleichzeitig ab, entdeckte verblüffende Koinzidenzen und Durchhörbarkeit – und bekam Lust, daran weiter zu forschen. Calefax und Neue Vocalsolisten, zwei gleichermaßen experimentierfreudige Klangkörper, sind gerne auf seine Projektidee eingestiegen und luden drei weitere Komponist*innen zu diesem Abenteuer ein. In zwei interpolierten virtuosen „Kabinettstücken“ von Mayke Nas und Liza Lim stellen sich die Musiker des Calefax Reed Quintet als Solisten vor.